Reinigung von Federn und Daunen

Pflege

Reinigung von Federn und Daunen

Zuletzt besuchte Seiten

Reinigung von Federn und Daunen
Reinigung von Federn und Daunen

Was macht man, wenn die Waschmaschine oder der Trockner zu klein ist?

 
In manchen Fällen, beispielsweise bei großvolumigen Decken, ist die Waschmöglichkeit davon abhängig, dass die Waschmaschine groß genug ist – bei großen Decken kann ein Mindestfassungsvermögen von 6 bis 7,5 Kilogramm notwendig sein. Dann empfiehlt sich eine Reinigung durch einen Fachbetrieb. Insbesondere die für Federn und Daunen sehr wichtige Trocknung kann hier fachgerecht vorgenommen werden.

 

 
In manchen Fällen, beispielsweise bei großvolumigen Decken, ist die Waschmöglichkeit davon abhängig, dass die Waschmaschine groß genug ist – bei großen Decken kann ein Mindestfassungsvermögen von 6 bis 7,5 Kilogramm notwendig sein. Dann empfiehlt sich eine Reinigung durch einen Fachbetrieb. Insbesondere die für Federn und Daunen sehr wichtige Trocknung kann hier fachgerecht vorgenommen werden.

 

Reinigung von Federn und Daunen

Wie oft muss man Bettwaren aus Daunen und Federn reinigen lassen?

Kopfkissen sollte man ca. alle drei Jahre reinigen lassen, Zudecken ca. alle fünf bis sechs Jahre.
 
Kopfkissen sollte man ca. alle drei Jahre reinigen lassen, Zudecken ca. alle fünf bis sechs Jahre.
 
Reinigung von Federn und Daunen

Wie werden Bettfedern und -daunen gereinigt?

Bei der professionellen Reinigung werden die Federn und Daunen entstaubt, gewaschen und heißem Dampf ausgesetzt: Dieser löst Verschmutzungen wie etwa Schweiß und desinfiziert. Darüber hinaus wird verbrauchtes Füllmaterial, insbesondere zerbrochene Daunen und Federn, aussortiert und durch neues ergänzt.
 
Kopfkissen sollte man ca. alle drei Jahre reinigen lassen, Zudecken ca. alle fünf bis sechs Jahre.
 
Bei der professionellen Reinigung werden die Federn und Daunen entstaubt, gewaschen und heißem Dampf ausgesetzt: Dieser löst Verschmutzungen wie etwa Schweiß und desinfiziert. Darüber hinaus wird verbrauchtes Füllmaterial, insbesondere zerbrochene Daunen und Federn, aussortiert und durch neues ergänzt.
 
Kopfkissen sollte man ca. alle drei Jahre reinigen lassen, Zudecken ca. alle fünf bis sechs Jahre.