Aus der Branche

Zurücksetzen
7 Ergebnisse
05.07.2022

EFI Fiery acquires Provider of Production and Design Workflow Software

Fiery®, the digital front end (DFE) and workflow business of EFI, announced that it has acquired CADlink® Technology Corp., a software company that delivers solutions for the high growth areas of digital direct-to-garment (DTG) and direct-to-film (DTF) printing; digital cutting and engraving; digital wide-format print; and vehicle wraps. CADlink’s products address increasingly important customer needs for customization and personalization, and for reducing the time spent moving work from design to production.

CADlink is a global software company that serves markets that require unique workflows involving different types of production devices. CADlink’s products are recognized leaders in design, RIP and workflow technology, and are sold globally to customers through OEM partners and an extensive network of resellers. CADlink’s products, partners and channels are a natural complement to what the Fiery business delivers for its global commercial, display graphics and industrial printing customer base.  

The CADlink software portfolio includes proven, advanced solutions that support the development and growth of e-commerce for custom-manufactured products.

Fiery®, the digital front end (DFE) and workflow business of EFI, announced that it has acquired CADlink® Technology Corp., a software company that delivers solutions for the high growth areas of digital direct-to-garment (DTG) and direct-to-film (DTF) printing; digital cutting and engraving; digital wide-format print; and vehicle wraps. CADlink’s products address increasingly important customer needs for customization and personalization, and for reducing the time spent moving work from design to production.

CADlink is a global software company that serves markets that require unique workflows involving different types of production devices. CADlink’s products are recognized leaders in design, RIP and workflow technology, and are sold globally to customers through OEM partners and an extensive network of resellers. CADlink’s products, partners and channels are a natural complement to what the Fiery business delivers for its global commercial, display graphics and industrial printing customer base.  

The CADlink software portfolio includes proven, advanced solutions that support the development and growth of e-commerce for custom-manufactured products.

“Becoming part of the EFI Fiery business will extend the geographic reach for our products and enhance our ability to support and drive greater value to customers and partners worldwide,” said CADlink Co-founder and CEO Gordon Reynen.

Weitere Informationen:
EFI EFI Fiery® CADlink digital printing
Quelle:

EFI

Konica Minolta First to Launch Presses with EFI Fiery FS500 Pro Software and New Hardware  (c) EFI
EFI Fiery®
04.05.2022

Konica Minolta and EFI Fiery New Launch

  • Konica Minolta First to Launch Presses with EFI Fiery FS500 Pro Software and New Hardware  
  • Five new Fiery servers reduce job prep time while helping to ensure colour accuracy and higher overall throughput  

Electronics For Imaging, Inc. and Konica Minolta Business Solutions Europe GmbH (Konica Minolta) have announced a continuation of their long-term partnership with the release of five new EFI™ Fiery® digital front ends (DFEs) based on the newest Fiery platform, Fiery FS500 Pro.
 
The new solutions EFI and Konica Minolta are announcing include:

·        EFI Fiery IC-319 and IC-318 v2 DFEs that will drive the Konica Minolta AccurioPress C14000/C12000 colour production presses for the high-end production printing market
·        EFI Fiery IC-319 and IC-318L v2 DFEs that will drive the Konica Minolta AccurioPress C7100/C7090 light-production colour presses
·        EFI Fiery IC-317 and IC-419 v2 DFEs that will drive the Konica Minolta AccurioPress C4080/C4070 and AccurioPrint C4065 printers.
 

  • Konica Minolta First to Launch Presses with EFI Fiery FS500 Pro Software and New Hardware  
  • Five new Fiery servers reduce job prep time while helping to ensure colour accuracy and higher overall throughput  

Electronics For Imaging, Inc. and Konica Minolta Business Solutions Europe GmbH (Konica Minolta) have announced a continuation of their long-term partnership with the release of five new EFI™ Fiery® digital front ends (DFEs) based on the newest Fiery platform, Fiery FS500 Pro.
 
The new solutions EFI and Konica Minolta are announcing include:

·        EFI Fiery IC-319 and IC-318 v2 DFEs that will drive the Konica Minolta AccurioPress C14000/C12000 colour production presses for the high-end production printing market
·        EFI Fiery IC-319 and IC-318L v2 DFEs that will drive the Konica Minolta AccurioPress C7100/C7090 light-production colour presses
·        EFI Fiery IC-317 and IC-419 v2 DFEs that will drive the Konica Minolta AccurioPress C4080/C4070 and AccurioPrint C4065 printers.
 
“With these new EFI Fiery DFEs, we continue to extend the range of what AccurioPress users can achieve,” said Olaf Lorenz, General Manager DX Branding Division Konica Minolta, Inc. “We are pleased to be the first to bring these powerful new DFE solutions into our portfolio as they bring more competitive capabilities to Konica Minolta’s digital printing portfolio.”
 
EFI Fiery FS500 Pro servers offer a higher value proposition
 
“The Fiery FS500 Pro new platform offers advanced speed, higher automation and more capability than other digital front ends,” said John Henze, vice president of sales and marketing, EFI Fiery. “Intelligent automation solutions in these new EFI Fiery DFEs also save customers labour cost and time by minimising the need for manual inspection of print jobs, improving automated u management, and eliminating the need to print a test file to determine where to place finishing lines.
 
“All this decreases cycle time and increases customers’ profit opportunities, while ensuring that they can delight their clients with printing that gets completed accurately and quickly. Reducing the time prepress and press operators must spend on these repetitive tasks also helps print business owners make staff more efficient, offsetting the difficulties they have hiring and retaining talent in today’s labour-constrained economy.”

Quelle:

EFI GmbH

21.02.2022

EFI: Drucker EFI VUTEK Q5r und EFI Fiery Software erhalten EDP Awards

Electronics For Imaging, Inc. hat zwei European Digital Press (EDP) Awards von der europäischen Fachpresse für Werbetechnik erhalten, einem renommierten fachlichen Awardprogramm, das innovative Fortschritte in der Herstellung von digitalen Druckerzeugnissen auszeichnet. Der EFI™ VUTEk® Q5r Rolle-zu-Rolle-UV-LED-Drucker konnte die Konkurrenz in der Kategorie der Großformat-Drucksysteme für Drucker mit einer Breite von mehr als 350 cm hinter sich lassen. Die EDP-Juroren zeichneten die EFI Fiery® Integrationssoftware für Finisher als die Top-Lösung in der Kategorie für Software-Automatisierungstools des Awardprogramms aus.

Electronics For Imaging, Inc. hat zwei European Digital Press (EDP) Awards von der europäischen Fachpresse für Werbetechnik erhalten, einem renommierten fachlichen Awardprogramm, das innovative Fortschritte in der Herstellung von digitalen Druckerzeugnissen auszeichnet. Der EFI™ VUTEk® Q5r Rolle-zu-Rolle-UV-LED-Drucker konnte die Konkurrenz in der Kategorie der Großformat-Drucksysteme für Drucker mit einer Breite von mehr als 350 cm hinter sich lassen. Die EDP-Juroren zeichneten die EFI Fiery® Integrationssoftware für Finisher als die Top-Lösung in der Kategorie für Software-Automatisierungstools des Awardprogramms aus.

Automatisierung, Qualität und Nutzen mit Rolle-zu-Rolle-Technologie
Der EFI VUTEk Q5r ist ein Rolle-zu-Rolle-Drucker für Werbetechnik und erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 672 Quadratmetern pro Stunde. Der 5,2 Meter breite Drucker bietet eine vollständige Systemlösung von der Dateiübergabe bis hin zum fertigen Druck mit Optionen wie Inline-Qualitätsprüfungen, Inline-Quer-und-Längsschneiden, Roll & Tape-Aufnahme, Auto-Kalibrierung, automatischem Backlit- und Blockout-Druck und vielem mehr.
 
Drucker der EFI VUTEk Q Serie, darunter sowohl der Q5r als auch ein 3,5 Meter breites VUTEk Q3r Modell, sind mit bis zu neun Farben, inklusive weißer und klarer Tinte, erhältlich und verfügen über die EFI UltraDrop™ Technologie mit nativen 7-Picoliter-Druckköpfen und Multi-Drop-Funktion für hochauflösende Qualität. Zu den Vorteilen gehören eine perfekte Tiefenzeichnung, sanfte Farbverläufe und -übergänge sowie gestochen scharfe Texte sogar bei der Schriftgröße 3 mit einer echten Auflösung von bis zu 1.200 dpi.

Schnelle, einwandfreie Weiterverarbeitung
Die EFI Fiery Integrationssoftware für Finisher, Gewinner in der Kategorie für die besten Software-Automatisierungstools der EDP Awards, bietet eine umfassende Integration mit Inline- und Offline-Längsschneidern/Schneidsystemen/Rilleinheiten. Bediener können die Positionen für das Schneiden, Rillen und Perforieren anhand des Auftragsinhalts in der Fiery Softwarelösung definieren, die dann die Konfigurationen an das Weiterverarbeitungssystem kommuniziert, wodurch manuelle Eingriffe durch den Bediener und Fehler durch inkompatible Layouts beseitigt werden.

EFI Fiery Integrationssoftware für Finisher wird in zwei verschiedenen EFI Fiery Softwareprodukten angeboten: Fiery Impose und Fiery Finishing Designer.

Quelle:

efi

19.01.2022

EFI Connect Konferenz stellt neue Digitaldruckinnovationen vor

Bei der 22. jährlich stattfindenden Connect Konferenz im Wynn Las Vegas Resort stellt Electronics for Imaging, Inc. hochmoderne Digitaldruckinnovationen vor, die Druckunternehmen mehr Möglichkeiten und Gewinnpotenzial für zahlreiche Marktanwendungen bieten. Zu den auf der Connect vorgestellten Inkjet-Produkten für Werbetechnik aus dem führenden Produktportfolio des Unternehmens gehört der neue Produktionsdrucker EFI™ Pro 30h. Des Weiteren wird auf der Connect erstmals das neue digitale Front-End EFI Fiery® FS500 Pro, der fortschrittlichste Druckserver in der über 30-jährigen Geschichte von EFI, live vorgeführt. Zudem erfolgt das Debüt des digitalen Front-Ends EFI Fiery Impress™. Dies ist eine skalierbare, flexible Server- und Farbmanagement-Lösung für Inkjet-Etiketten und Verpackungsanwendungen sowie für Inline-Fertigungslinien, für die variabler Druck erforderlich ist.
                                               

Bei der 22. jährlich stattfindenden Connect Konferenz im Wynn Las Vegas Resort stellt Electronics for Imaging, Inc. hochmoderne Digitaldruckinnovationen vor, die Druckunternehmen mehr Möglichkeiten und Gewinnpotenzial für zahlreiche Marktanwendungen bieten. Zu den auf der Connect vorgestellten Inkjet-Produkten für Werbetechnik aus dem führenden Produktportfolio des Unternehmens gehört der neue Produktionsdrucker EFI™ Pro 30h. Des Weiteren wird auf der Connect erstmals das neue digitale Front-End EFI Fiery® FS500 Pro, der fortschrittlichste Druckserver in der über 30-jährigen Geschichte von EFI, live vorgeführt. Zudem erfolgt das Debüt des digitalen Front-Ends EFI Fiery Impress™. Dies ist eine skalierbare, flexible Server- und Farbmanagement-Lösung für Inkjet-Etiketten und Verpackungsanwendungen sowie für Inline-Fertigungslinien, für die variabler Druck erforderlich ist.
                                               
Auf der EFI Connect werden in mehr als 130 Schulungsveranstaltungen die neuesten Tipps und Trends aus allen von EFI unterstützten Sparten vorgestellt. Dazu gehören Veranstaltungen, in denen es um die wachsenden Chancen beim Wandel von analog zu digital unter Anwendung der industriellen Lösungen von EFI für die Bereiche Wellpappe und Verpackung, Textilien und Baustoffe/Dekor geht.
 
Auf der EFI Connect wird auch ein innovatives Druckvorstufenprodukt für Unternehmen im Bereich Werbetechnik vorgestellt. Dabei handelt es sich um die EFI Fiery Prep-it™ Software für die Vorbereitung, das Layout und die automatisierte Produktion von Print-for-Cut-Aufträgen. Diese leistungsstarke und kostensparende Lösung für formgetreue Sammelformen wurde entwickelt, um Produktivitätsanforderungen in Zeiten von anhaltendem Arbeitskräftemangel gerecht zu werden und die Zeit, die für die Verarbeitung komplexer Sammelform-Objekte für Großformat-Drucke benötigt wird, um bis zu 90 % zu reduzieren. Im Vergleich zu Produkten von Mitbewerbern reduziert die Fiery Prep-it Software den Materialverbrauch um mindestens 10 % und trägt so dazu bei, Engpässe bei der Materialversorgung auszugleichen. Dank ihrer Materialeinsparungen kann sich diese erschwingliche, effektive Software in vier Monaten oder weniger amortisieren, was Druckereien hilft, wettbewerbsfähiger zu werden.

Quelle:

EFI

05.01.2022

EFI announced to accelerate investment into its Inkjet and Fiery business units

Electronics For Imaging, Inc. is announcing that it will be prioritizing technology investments to accelerate growth in its fast-growing industrial EFI™ Inkjet business to continue to be a leader in the industry of analog-to-digital transition, as well as in its market-leading Fiery® business. As part of this focused strategy, EFI has completed a sale of its eProductivity Software (“EPS”) packaging and print productivity software business to an affiliate of Symphony Technology Group (“STG”). EFI and EPS will continue to collaborate with their joint customers and partners to ensure mutual success.

This realignment allows EFI to accelerate investment into its Inkjet and Fiery business units to capitalize on the growth opportunities available in existing segments the company serves, as well as drive expansion into markets that are beginning the transformation toward digital.

Electronics For Imaging, Inc. is announcing that it will be prioritizing technology investments to accelerate growth in its fast-growing industrial EFI™ Inkjet business to continue to be a leader in the industry of analog-to-digital transition, as well as in its market-leading Fiery® business. As part of this focused strategy, EFI has completed a sale of its eProductivity Software (“EPS”) packaging and print productivity software business to an affiliate of Symphony Technology Group (“STG”). EFI and EPS will continue to collaborate with their joint customers and partners to ensure mutual success.

This realignment allows EFI to accelerate investment into its Inkjet and Fiery business units to capitalize on the growth opportunities available in existing segments the company serves, as well as drive expansion into markets that are beginning the transformation toward digital.

Industrial Inkjet: Capturing Unprecedented Opportunity
The industrial inkjet space is ripe with opportunity in existing and adjacent vertical markets. EFI Inkjet will continue to drive in high-volume, shuttle and single-pass inkjet technology, which the company has currently implemented in award-winning, high-performance products for the Packaging & Corrugated, Display Graphics, Textile, and Building Materials/Decor verticals. EFI will also leverage its industry-leading expertise in hardware, mechanical control software, high-speed electronics, services, cloud-connected devices, and ink innovations to deliver the next generation of versatile, high-volume, superior-quality printers and presses.
 
Following the realignment, EFI is making investments in R&D to strengthen its position in core markets while entering new categories – including the development of technologies to address new applications for the textile space and for packaging.

Fiery: Driving Digital Print Innovation and Growth
The Fiery business unit, under the continued leadership of Fiery Chief Operating Officer and General Manager Toby Weiss, remains as one of the world’s premier DFE providers, enabling the high performance required across many vertical markets including packaging, signage and commercial print with advanced Fiery solutions driving high-end printers and presses from many major equipment manufacturers.

Productivity Software: Investing for Growth under New Ownership
EPS’ new owner, STG, is a private equity firm that focuses on investing in software, data analytics, and software-enabled technology services companies, and will support EPS to deliver enhanced value to its packaging and print customers and accelerate global growth. STG completed this acquisition on December 30, 2021. The price and terms of the deal were not disclosed.
 
Moelis & Company LLC served as exclusive financial advisor, and Sidley Austin LLP acted as legal counsel, to EFI in the sale of EPS. Paul Hastings LLP acted as legal advisor to STG.
 
EFI’s upcoming Connect users conference will be a joint event for EFI and EPS customers. Leaders from both companies will highlight their technology enhancements and product roadmap strategies during the January 17-21 Las Vegas gathering.

Quelle:

EFI

23.09.2021

Neue EFI Fiery Technologie für hohe Produktivität

Electronics For Imaging, Inc. hat das neueste Update für die EFI™ Fiery® Command WorkStation®, Version 6.7, vorgestellt. Dieses hilft Fiery Kunden dabei, die Automatisierung und das Auftragsmanagement zu verbessern, um die wachsende Anzahl an Kleinauflagen besser bearbeiten zu können. Die Fiery Command WorkStation ermöglicht eine einheitliche Fiery Driven™ Druckumgebung, in der die Benutzer alle lokalen und entfernten Fiery Server ansteuern können. Dadurch können sie effizienter arbeiten und die Produktivität steigern.

Als langjähriger Nutzer der digitalen EFI™ Fiery® Front-Ends stellte sedruck KG aus Leipzig fest, dass die neuen Funktionen in der aktuellen Version der EFI Fiery Command WorkStation dem Unternehmen dabei halfen, Druckaufträge effizienter zu verwalten und die Bearbeitungszeit für ein wachsendes Volumen an Kleinauflagen mit kurzen Lieferzeiten zu reduzieren.

Electronics For Imaging, Inc. hat das neueste Update für die EFI™ Fiery® Command WorkStation®, Version 6.7, vorgestellt. Dieses hilft Fiery Kunden dabei, die Automatisierung und das Auftragsmanagement zu verbessern, um die wachsende Anzahl an Kleinauflagen besser bearbeiten zu können. Die Fiery Command WorkStation ermöglicht eine einheitliche Fiery Driven™ Druckumgebung, in der die Benutzer alle lokalen und entfernten Fiery Server ansteuern können. Dadurch können sie effizienter arbeiten und die Produktivität steigern.

Als langjähriger Nutzer der digitalen EFI™ Fiery® Front-Ends stellte sedruck KG aus Leipzig fest, dass die neuen Funktionen in der aktuellen Version der EFI Fiery Command WorkStation dem Unternehmen dabei halfen, Druckaufträge effizienter zu verwalten und die Bearbeitungszeit für ein wachsendes Volumen an Kleinauflagen mit kurzen Lieferzeiten zu reduzieren.

Weitere Informationen:
EFI EFI Fiery® digital produktion
Quelle:

EFI

23.06.2021

EFI Reggiani verbessert die schnellste Textil-Digitaldruckmaschine der Welt weiter

  • Die schnellste Textil-Digitaldruckmaschine der Welt, die EFI Reggiani BOLT, liefert nun noch höhere Bildqualität

Dank Verbesserungen bei Hardware und Software der Ultrahochgeschwindigkeits-Inkjet-Druckmaschine gehören die Herausforderungen der Single-Pass-Bildverarbeitung unter anderem aufgrund weicherer Volltöne und verbesserter Druckhomogenität der Vergangenheit an

  • Die schnellste Textil-Digitaldruckmaschine der Welt, die EFI Reggiani BOLT, liefert nun noch höhere Bildqualität

Dank Verbesserungen bei Hardware und Software der Ultrahochgeschwindigkeits-Inkjet-Druckmaschine gehören die Herausforderungen der Single-Pass-Bildverarbeitung unter anderem aufgrund weicherer Volltöne und verbesserter Druckhomogenität der Vergangenheit an

Electronics For Imaging, Inc. hat die schnellste Textil-Digitaldruckmaschine der Welt, die EFI™ Reggiani BOLT, jetzt noch besser gemacht. Bei dem Upgrade handelt es sich um eine Kombination aus Verbesserungen bei Hardware und Software, mit deren Hilfe die Artefaktbildung minimiert wird, indem der Ausfall einzelner Düsen, der im Laufe der Zeit auftreten kann, kompensiert und für eine höhere Homogenität gesorgt wird, wodurch weichere Volltöne möglich sind. Das Upgrade liefert nicht nur eine höhere Qualität und sanftere Gradienten, sondern beschleunigt auch das Auswechseln der Druckköpfe und sorgt für eine drastische Erhöhung der Dateiverarbeitungsgeschwindigkeit um bis zu 200 % für große, komplexe Dateien.
 
Die Erstellung spezieller Farbprofile mit der neuesten Version des digitalen EFI Fiery®  Front-Ends BT-1000, mit dem der Drucker betrieben wird, liefert bessere, intensivere Farbtöne und verbessert die Möglichkeit zum Abstimmen auf bestehende, im digitalen Textildruck übliche Farbprofile.
 
Diese Verbesserungen sind ein wichtiger Schritt, um die Präsenz des Digitaldrucks in der Branche weiter zu stärken und umweltfreundlichere, nachhaltigere Inkjet-Technologien als Ersatz für analoge Farbgebungsprozesse in den Vordergrund zu stellen, welche die Textilherstellung zur zweitgrößten umweltbelastenden Industrie der Welt machen.
 
“Durch seine in der Branche unangefochtene Geschwindigkeit und die nun noch höhere Druckqualität kann die EFI Reggiani BOLT dazu beitragen, eine Revolution im Textildruck zu entfachen und die Verschiebung der Produktion hin zur Digitaltechnologie zu verstärken, da sich die Investition bei hochvolumigen Aufträgen aufgrund des überlegenden Durchsatzes sowie der unerreichten Zuverlässigkeit und Betriebszeit besonders schnell bezahlt macht”, so Adele Genoni, EFI Reggiani Senior Vice President und General Manager. “Durch die neuen Verbesserungen an der BOLT – und deren Fähigkeit, mit einer Rekordgeschwindigkeit von 90 Metern pro Minute in extrem hoher Qualität auf einer Vielzahl von Designs und Stoffarten zu drucken – liegen Analog- und Digitaldruck in der Textilbranche wirtschaftlich gesehen näher beieinander als je zuvor. Mit dieser branchenführenden, qualitativ hochwertigen und durchsatzstarken Lösung für den digitalen Textildruck ist die Single-Pass-Technologie nun attraktiver denn je.”
 
Die Chancen stehen recht gut, dass die 1,8 Meter breite Single-Pass-Druckmaschine – die als erster Textil-Digitaldrucker den Printing United Alliance InterTech™ Award für Innovationen im Bereich der modernen Drucktechnologie erhielt – die Transformation der Branche stark beeinflussen wird. Mit den bisher in Betrieb befindlichen Exemplaren hat EFI Reggiani BOLT schon jetzt weltweit mehr als 50 Millionen laufende Meter an Textilien bedruckt.
 
Schnellere Verarbeitung und qualitativ hochwertigerer Druck
Das Upgrade der EFI Reggiani BOLT ist jetzt weltweit verfügbar und beinhaltet für eine bessere Gesamtleistung, Druckqualität, Homogenität und Bedienerfreundlichkeit unter anderem die folgenden Verbesserungen bei Hardware und Software.