Oeko-Tex/Foursource: Kooperation für nachhaltige Lieferketten

Oeko-Tex/Foursource: Kooperation für nachhaltige Lieferketten

Mangelnde Transparenz stellt in der globalen Bekleidungsindustrie bei der Schaffung nachhaltiger Lieferketten ein enormes Hindernis dar. Der Dienstleister für Prüf- und Zertifizierungssysteme Oeko-Tex Association, Zürich/Schweiz, ist jetzt eine Partnerschaft mit Foursource, Berlin, eingegangen, dem größten digitalen Netzwerk für den Bekleidungsmarkt. Das Unternehmen ist weltweit das Erste, das Oeko-Tex-Zertifikate über eine direkte Schnittstelle verifizieren und so für 100 % Datengültigkeit sorgen kann. Die Partnerschaft eröffnet Markenfirmen und Käufern neue Möglichkeiten, zertifizierte Produzenten ausfindig zu machen und die Compliance sicher und effizient zu managen.
Professionelle Käufer von Bekleidung können Foursource kostenlos nutzen und erhalten so Zugang zu einer Datenbank mit über 30.000 Unternehmen in 95 Ländern. Ein Matching-Algorithmus unterstützt die Käufer dabei, die passenden Unternehmen zu identifizieren. Darüber hinaus kann die Suche mittels weiterer Filter, z. B. nach Produktkategorien, Ländern, Bestellmengen oder Zertifizierungsstandards, noch verfeinert werden. Um den direkten Kontakt und die Kooperation von Käufern und Herstellern zu erleichtern, wurden verschiedene Tools entwickelt, die es beiden Seiten ermöglichen, professionelle Beschaffungsprozesse oder Kundennetzwerke und Wissen zu managen.

 

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: OEKO TEX