HS Niederrhein: Projektpräsentation nachhaltiger Bekleidung

HS Niederrhein: Projektpräsentation nachhaltiger Bekleidung

Am 14. Januar 2019 stand das Thema Nachhaltigkeit im Mittelpunkt der Projektpräsentation am Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik der Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach. Rund 250 Studierende stellten in 26 Teams ihre Ergebnisse im Rahmen einer ganztätigen Veranstaltung vor. Unter industrienahen Bedingungen hatten die Studierenden 3 Monate an verschiedenen Kollektionen und Produktinnovationen gearbeitet.
Der Großteil der Projekte beruhte auf realen Aufträgen aus der Wirtschaft. Eine Gruppe, die den Auftrag der Epson Deutschland GmbH, Meerbusch, bearbeitete, ging als Sieger der Veranstaltung hervor. Mit ihrer dreiteiligen Kollektion machen sie motivisch auf die Umweltverschmutzung aufmerksam und zeigen gleichzeitig, wie sich Mode ressourcenschonend kreieren lässt. Sie arbeiteten mit den neuen Produktionsmodellen Digitaldruck und Ultraschallschweißen und überzeugten damit die Jury.

 

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Hochschule Niederrhein