Lenzing: Verzicht auf Dividende für 2019

Lenzing: Verzicht auf Dividende für 2019

Die 76. ordentliche Hauptversammlung des Cellulosefaserherstellers Lenzig AG, Lenzing/Österreich, die aufgrund der Covid-19-Pandemie in virtueller Form via Livestream durchgeführt wurde, hat am 18. Juni 2020 beschlossen, keine Dividende für das Geschäftsjahr 2019 auszuschütten. Mit Ablauf der Hauptversammlung schied Dr. Felix Fremery auf eigenen Wunsch aus dem Aufsichtsrat aus. Er war seit 2018 Mitglied im Aufsichtsrat und in verschiedenen Ausschüssen der Lenzing AG tätig. Die Hauptversammlung wählte Melody Harris-Jensbach, seit November 2014 Chief Executive Officer der Jack Wolfskin GmbH & Co. KGaA, Idstein, bis zur ordentlichen Hauptversammlung, die über das Jahr 2023 beschließt, neu in den Aufsichtsrat. Außerdem wurden die Aufsichtsratsmandate von Dr. Franz Gasselsberger und Patrick Prügger verlängert. In der anschließenden konstituierenden Aufsichtsratssitzung wurden Peter Edelmann zum Aufsichtsratsvorsitzenden und Dr. Veit Sorger zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt.

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Lenzing Cellulosefasern