Textile Technology Sektion

TextileTechnology

Tagesaktuell Branchennews und Personalia mit TextileTechnology
6 Ergebnisse

Covestro: Richard Northcote has passed away

The Chief Sustainability Officer of specialty chemicals producer Covestro AG, Leverkusen/Germany, Richard Northcote has passed away unexpectedly at the age of 58.
Northcote was a highly regarded leader in the world of sustainable development. He had a wealth of experience in the chemical and construction industries, having worked as a journalist, a corporate communications and government affairs executive, and latterly as head of the Sustainability segment. He lived and worked in a variety of European countries, the Middle East and Asia. He entered the chemical industry in 1996 with ICI and joined Covestro AG in 2009, where he served as Chief Sustainability Officer.

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Covestro Obituaries management

Norafin: Neue Produktionsstätte in Mills River

Am 7. Juni 2018 hat der Anbieter von Spezialvliesstoffen und Composites Norafin Industries GmbH, Mildenau, die erste amerikanische Produktionsanlage eingeweiht. Am Standort in Mills River, NC/USA, wurden eine state-of-the-art Wasserstrahllinie sowie moderne Labor- und Büroräume errichtet. Bis Jahresende 2018 sollen insgesamt 45 neue Arbeitsplätze entstehen. Mit der Unterstützung von deutschen Investoren sowie der Managementbeteiligung von Norafin, wurden in den letzten 12 Monaten insgesamt 20 Mill. € in die neue Produktionsstätte investiert.
Die neue Anlage ermöglicht die Produktion von technischen Vliesstoffen mit einer Breite von bis zu 2,80 m und einem Flächengewicht zwischen 20 und 500 g/m². Es sollen Vliesstoffe aus Polyester, P84 bzw. Meta/Para-Aramiden, aber auch aus Viskose und Tencel-Lyocell hergestellt werden.

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Norafin Produktionsstätte

Asahi Kasei: Neuer glasfaserverstärkter PP-Compound

Der Hersteller von Faserprodukten, Chemikalien und elektronischen Materialien Asahi Kasei Corp., Osaka/Japan, hat mit Thermylene P11 eine neue Generation glasfaserverstärkter PP-Compounds mit sehr hoher Festigkeit auf den Markt gebracht. Sie erweitern das Leistungsspektrum von konventionellem glasfaserverstärktem Polypropylen und eröffnen neue Möglichkeiten für das Dünnwand-Spritzgießen.
Das Material eignet sich besonders für Strukturbauteile im Automobilinnenraum wie Türmodule, Mittelkonsolen, Ladeflächen oder Instrumententafeln. Unter der Motorhaube sind Lüfterhauben, Batterieträger, Frontendmodule und Kühlergrillblenden geeignete Einsatzbereiche.

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Asahi Kasei PP-Compound

Lanxess: Preiserhöhung bei PA 6.6-Compounds

Der Spezialchemie-Konzern Lanxess AG, Köln, erhöht mit sofortiger Wirkung in der Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) die Preise für Durethan A-Compounds (Polyamid 6.6) um 0,60 €/kg.
Die anhaltend schwierige Marktsituation mit einer extremen Rohstoffknappheit in der PA 6.6-Wertschöpfungskette hat zu deutlichen Preisanhebungen bei Polyamid 6.6-Basisharzen geführt.

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Lanxess Polyamidfaser

K 2019: Komplett ausgebucht

Die Fachmesse für die Kunststoff- und Kautschukbranche K 2019 vom 16.-23. Oktober 2019 in Düsseldorf wird nach Angaben des Veranstalters erneut ausgebucht sein wird. Rund 3.000 Aussteller aus allen Kontinenten werden Innovationen aus den Bereichen „Rohstoffe und Hilfsstoffe“, „Halbzeuge, Technische Teile und verstärkte Kunststoff-Erzeugnisse“, „Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschuk-Industrie“ präsentieren. Im Fokus stehen insbesondere die Verschmelzung der digitalen Welt mit den Welten der Produktionsprozesse und neuer Produktentwicklungen sowie die weitere Förderung der Kreislaufwirtschaft.
In der Sonderschau „Plastics shape the future“ wird aufgezeigt, welche zukunftsweisenden Einsatzmöglichkeiten von Polymeren es gibt und inwieweit ihre vielfältigen Eigenschaften die Gestaltung moderner Lebensräume prägen. Im Science Campus kann man die aktuellen Aktivitäten und Ergebnisse von Hochschul- und Wissenschaftsorganisationen kennenlernen.
Weitere Informationen unter: www.k-online.com

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: K 2019 Kunststoffindustrie

PrimaLoft: Isolationen aus recycelten PET Flaschen

Bisher war es nicht möglich, eine Hochleistungsisolation in Mikrofasergröße komplett aus recyceltem Material herzustellen. Denn die Schmelzpunkte gesammelter PET-Flaschen sind unterschiedlich, was die Produktion einer stabilen Isolationsfaser erschwert. Dank spezieller Recycling- und Produktionsverfahren ist es dem Hersteller von Isolationsmaterialien und Funktionstextilien PrimaLoft Inc., Latham, NY/USA, jedoch gelungen, leistungsfähige Fasern herzustellen, die feiner und weicher als Kaschmir sind und über eine hohe Bauschkraft sowie hohe Wärmeleistung verfügen. Aus ca. 9 handelsüblichen PET Flaschen entsteht am Ende die Isolationsschicht für eine Jacke (Stärke 40g/m2).
Bis 2020 will PrimaLoft 90 % seiner Isolationsprodukte mit einem Anteil von mindestens 50 % recycelten Fasern ausstatten.

Quelle:
dfv Mediengruppe