Autoneum: Hochwertiger Tuftingteppich aus rezykliertem PET

Autoneum: Hochwertiger Tuftingteppich aus rezykliertem PET

Die globale Nachfrage nach innovativen Fahrzeugen der Zukunft und nachhaltigen Mobilitätsformen steigt. Automobilhersteller und Zulieferer fokussieren sich in der Fahrzeugentwicklung verstärkt auf ressourcenschonende Leichtbaukomponenten und Produktionsprozesse. Darüber hinaus sind Optik und Haptik der Passagierkabine ausschlaggebend für die Kaufentscheidung.
Mit Relive-1 bietet der Automobilzulieferer Autoneum Management AG, Winterthur/Schweiz, eine Premiumtechnologie für ästhetische Fahrzeugteppiche mit überdurchschnittlicher Umweltbilanz an. Hierbei kommen besonders nachhaltige Rohmaterialien zum Einsatz: So werden für die Herstellung der Teppichfasern nur rezyklierte PET-Flaschen verwendet.
Autoneum verwertet diesen Rohstoff wieder, schont so natürliche Ressourcen und verringert Plastikmüll – und sorgt gleichzeitig dafür, dass aus ausgedienten PET-Flaschen neue, hochwertige Teppichsysteme für kommende Fahrzeuggenerationen kosteneffizient produziert werden können.
Darüber hinaus stellt Relive-1 einen weiteren Schritt zu Monomaterial-Konstruktionen und somit zu einer abfallfreien Fertigung von Tuftingteppichen dar.
Zudem sind Relive-1-Teppiche im Vergleich zu Standardteppichen der Kompakt- bis Oberklasse aufgrund höherer Abriebfestigkeit robuster und durch die vertikale Ausrichtung der Fasern sowie wasserabweisende Wirkung des Polyesters leicht zu reinigen. So können kleine Partikel wie Holzsplitter, Staub oder Steine, aber auch Flüssigkeiten problemlos und ohne Rückstände entfernt werden.

 

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Autoneum PET