Textile Technology Sektion

TextileTechnology

Tagesaktuell Branchennews und Personalia mit TextileTechnology
3 Ergebnisse

Karlowsky: Neue nachhaltige Kollektion

Der Hersteller von Markenkleidung für Gastronomie und Hotellerie Karlowsky Fashion GmbH, Wanzleben-Börde, präsentierte die Kollektion funktioneller Arbeits- und Freizeitkleidung Green Generation aus nachhaltiger Produktion: Das verwendete Polyester wird aus recyceltem Kunststoff gewonnen. Das Design der Kollektion entspricht einem modischen Streetwear Style und eignet sich sowohl für die professionelle Gastronomie als auch für Hobbyköche.

 

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Karlowsky

Kelheim Fibres: Kooperation mit Märkische Faser

Der Cellulosefaserhersteller Kelheim Fibres GmbH, Kelheim, und der Produzent von Spezialfasern Märkische Faser GmbH, Premnitz, haben eine Kooperation vereinbart. Unter dem Titel Clean Color Concept bieten die beiden Faserhersteller spinngefärbte Polyester- und Viskosefasern in einer aufeinander abgestimmten Farbpalette an.
Spinngefärbte Fasern sind seit jeher ein wichtiger Teil der Produktpaletten sowohl der Märkischen Faser als auch von Kelheim Fibres. Dabei werden die Farbpigmente bereits vor dem Spinnprozess in die Spinnmasse eingebracht und sind damit homogen in der ganzen Faser verteilt. So erhalten die Fasern – und das daraus gefertigte Endprodukt – höchste Farb- und Lichtechtheit. Die Farben bluten beim Waschen nicht aus und behalten auch nach vielen Wäschen ihre Farbbrillanz. Im Gegensatz zu einer nachträglichen Färbung können die Farben exakt reproduziert werden. Neben den gewöhnlich geringeren Produktionskosten und einer kürzeren Durchlaufzeit ist das ein wichtiger Vorteil für die weitere Verarbeitungskette.
Am meisten profitiert die Umwelt vom Clean Color Concept, da durch die Farbzugabe direkt in die Spinnmasse bis zu 50 % an Farbstoffen eingespart werden kann. Weitere Chemikalien, Energie und vor allem eine große Menge an Abwässern aus dem nachträglichen Färbeprozess entfallen durch diese Technologie vollständig.

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Kelheim Fibres Märkische Faser GmbH

Trevira: Gütesiegel „Sicher mit System“

Am 5. August 2019 wurde dem Polyesterfaserhersteller Trevira GmbH, Bobingen, das Gütesiegel „Sicher mit System“ von der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI), Heidelberg, verliehen. Dies bescheinigt, dass Trevira die Anforderungen an einen systematischen und wirksamen Arbeitsschutz auf Basis des Siegels erfüllt. Trevira Geschäftsführer Klaus Holz und der Managementbeauftragte Stefan Rauterkus nahmen das Siegel entgegen. Die Einführung des damit verbundenen Arbeitsschutz-Managementsystems trägt zu einer Optimierung von Prozessabläufen bei und bescheinigt, dass die Trevira GmbH sich für die Arbeitssicherheit ihrer Mitarbeiter einsetzt. Durch die Begutachtung wurde zusätzlich nachgewiesen, dass die Anforderungen von ISO 45001:2018 vollumfänglich erfüllt werden.

 

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Trevira GmbH