Textile Technology Sektion

TextileTechnology

Tagesaktuell Branchennews und Personalia mit TextileTechnology
4 Ergebnisse

VDTF: Technische Textilien und Mode

Am 9. November 2018 veranstaltete die Regionalgruppe Süd des Vereins Deutscher Textilveredlungsfachleute e.V. eine Fachveranstaltung unter dem Leitthema „Technische Textilien und Mode“ in Riederich-Metzingen.
In einem Vortrag zum Thema „Anforderungen an Schuhtextilien“ erläuterte Prof. Klaus Nieder (Otto Stockmayer + Sohn GmbH, Pirmasens), dass die benötigten Materialien, z.B. für einen modischen Sportschuh, einerseits leicht, strapazierfähig und atmungsaktiv sein müssen, andererseits darf die Permanenz der antibakteriellen Wirkung im Gebrauch nicht gemindert werden. In dem Vortrag „Quasistatistische Prüfungen an Technischen Textilien“ von Matthias Jethon (ZwickRoell GmbH & Co. KG, Ulm) wurden die Prüftechniken bezüglich des Kraftdehnungsverhaltens von technischen Textilien erläutert.
Der nächste Textilveredlertag mit Mitgliederversammlung findet am 18.-19.Oktober 2019 in Bayreuth statt und steht unter dem Motto: "Die deutsche Textilindustrie als Vorreiter der Nachhaltigkeit im globalen Wettbewerb." Interessierte Referenten können sich an die Geschäftsstelle wenden.

 

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: VDTF Technische Textilien

IVGT: Mitgliederversammlung 2018

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Industrieverbands Veredlung, Garne, Gewebe, Technische Textilien e.V. (IVGT), Frankfurt/M., fand am 14./15. November 2018 in Augsburg statt. Neben den Sitzungen der verschiedenen Gremien des Verbands lag der Schwerpunkt der Veranstaltung auf der Sitzung des Arbeitskreises „Textile Kette“ sowie den Themen Beschaffungskosten für Fasern, Farbstoffe und Hilfsmittel sowie Fachkräftemangel, hohe Energiekosten und Umweltauflagen.
Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde der Vorstand neu gewählt. Folgende Mitglieder wurden einstimmig gewählt und gehören für die Amtszeit 2019 und 2020 dem Vorstand an: Dr. Alexander Colsman (Gebr. Colsman GmbH & Co. KG) Vorsitzender, Konrad Schröer (Setex Textil GmbH) stellv. Vorsitzender, Hans Hausner (TVU GmbH & Co. KG) Schatzmeister, Peter vom Baur (J.H. vom Baur Sohn GmbH & Co. KG), Bernd Drechsel (Textilveredlung Drechsel GmbH), Kurt Haselwander (Schoeller GmbH & Co. KG), Joan-Dirk Kümpers (F.A. Kümpers GmbH & Co. KG), Christoph Rickerl (Barthels-Feldhoff GmbH & Co. KG) und Volker Steidel (Lauffenmühle GmbH & Co. KG). Zudem wurde in einer Ergänzungswahl Joachim Schulz (Thüringer Wollgarnspinnerei GmbH) einstimmig ins Präsidium gewählt.

 

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: IVGT Mitgliederversammlung

Devan: Auszeichnungen für 2 Technologien

Die innovativsten Funktionstextilien, Accessoires und Veredelungen werden von der Fachmesse Performance Days für das Performance Forum ausgewählt. Die Performance Days finden am 28./29. November 2018 in München statt. Bei diesem Mal wurden u.a. die beiden Funktionsveredlungen Moov&Cool und R-Vital des Herstellers von Textilveredlungschemikalien Devan Chemicals NV, Ronse/Belgien, ausgewählt.
R-Vital wurde mit dem „100% Jury Like“ Siegel ausgezeichnet, das die einstimmige Wahl der Jury zum Ausdruck bringt. R-Vital besteht aus mikrogekapselten Wirkstoffen für Textilien mit erhöhten antioxidativen Eigenschaften. Die an der Faser haftenden Mikrokapseln geben bei Reibung Antioxidantien an den Körper ab. Das mit dem „100% Jury Like“ Siegel ausgezeichnete Muster wurde mit einer Kombination aus Ubiquinol (Q10), Seetang und Thymianöl behandelt, die zudem eine schnellere Erholung nach sportlichen Leistungen bewirkt.
Moov&Cool ist eine patentierte Polymertechnologie, deren dauerhafte Wärmeaufnahmekapazität in Kombination mit einem ausgewogenen Feuchtetransfersystem für ein angenehm kühles Empfinden sorgt.

Quelle:
dfv Mediengruppe

Textilveredlung Jackl: 150-jähriges Jubiläum

In diesem Jahr feiert die Textilveredlung Robert Jackl GmbH & Co. KG, Hungen, ihr 150-jähriges Bestehen. Im Herbst 1868 gründete Leopold Marack das Unternehmen in Asch, im Sudentenland. Zunächst wurde nur  Seide gefärbt. Erst in der nächsten Generation, unter seinem Sohn Hugo Marack kamen Wolle, Baumwolle und weitere Materialien hinzu. Nach dem 2. Weltkrieg wurden die Deutschen aus dem Sudentenland vertrieben und die Firma zog inclusive eines Großteils der Beschäftigen nach Hungen. Bis in die 1970er Jahre vergrößerte sich das Unternehmen stetig und hatte bis zu 160 Mitarbeiter.

Heute wird das Unternehmen in der 5. Generation vom geschäftsführenden Gesellschafter Kai Jackl geführt. Durch den Wandel in der Textilindustrie mussten immer wieder neue Märkte erschlossen werden. Die Textilveredlung Jackl ist nun mit ca. 50 Mitarbeitern der größte Ausrüster von Spitze in Deutschland. Aber es wird nicht nur Spitze für Unterwäsche veredelt. Auch die Fußballtrikots der italienischen Nationalmannschaft und des VFL Wolfsburgs wurden hier gefärbt.

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Robert Jackl GmbH & Co. KG