Textile Technology Sektion

TextileTechnology

Tagesaktuell Branchennews und Personalia mit TextileTechnology
2 Ergebnisse

Südwesttextil: Vorstand bestätigt

Der Verband der Südwestdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie Südwesttextil e.V., Stuttgart, wird auch in den nächsten 2 Jahren von Bodo Th. Bölzle, Vorsitzender der Geschäftsführung des Nähgarnherstellers Amann Group, Bönnigheim, geführt. Seit 2014 ist er Präsident des Verbands und wurde bei der Mitgliederversammlung am 17. April 2018 in Rottweil in seinem Amt bestätigt.
Neu im jetzt 5-köpfigen Präsidium von Südwesttextil ist Mathias Eggle, Geschäftsführer des Herrenhemdenherstellers Olymp Bezner, Bietigheim-Bissingen. Die weiteren Vizepräsidenten wurden alle wiedergewählt: Stephan Schulz, CFO der Paul Hartmann AG, Heidenheim, der gleichzeitig in seinem Amt als Schatzmeister bestätigt wurde, Donata Apelt-Ihling, Gesellschafterin des Heimtextilienherstellers Alfred Apelt, Oberkirch, und Steffen Herrmannsdörfer, Geschäftsführer der Textilveredlung an der Wiese, Lörrach.

Quelle:
dfv Mediengruppe

Brückner: Marktführer bei Maschinen zur Veredlung für Elektroglas

Die rasanten Entwicklungen auf dem Elektroniksektor führen zu einer stetig wachsenden Nachfrage nach sog. Elektroglas. Dieses besteht aus bis zu 16 Lagen Glasgewebe übereinander und dient aufgrund der guten dielektrischen Eigenschaften als Basismaterial für Leiterplatten.
Der Textilmaschinenhersteller Brückner Trockentechnik GmbH & Co. KG, Leonberg, hat seine Anlagen für das kontinuierliche Entschlichten sowie für das Finishing von Elektroglas ständig weiterentwickelt. Nahezu bei allen namhaften Herstellern von Elektroglas sind Brückner Glasgewebe-Ausrüstungsanlagen zu finden. Diese produzieren mit Warengeschwindigkeiten bis zu 120 m/min.
In den letzten 12 Monaten haben die eingegangenen Aufträge für solche Anlagen die Erwartungen bei Brückner übertroffen. Mehrere Kunden in Taiwan und China bestellten Glasgewebeausrüstungsanlagen, darunter kontinuierliche Entschlichtungs-Linien und Finishing-Linien für extrem leichte Ware. Aber auch Finishing-Linien für den universellen Einsatz für Gewebegewichte von 23 bis 202 g/m² wurden ausgeliefert.

Quelle:
dfv Mediengruppe