Textile Technology Sektion

TextileTechnology

Tagesaktuell Branchennews und Personalia mit TextileTechnology
2 Ergebnisse

Herrmann Ultraschall: Erweiterung des Stammsitzes in Karlsbad

22 Mill. € hat die Herrmann Ultraschalltechnik GmbH & Co.KG, Karlsbad, in 4 neue Ultraschall-Labore, eine Lean-optimierte Produktion und multifunktionale Arbeitswelten in der Verwaltung in die Erweiterung des Stammsitzes in Karlsbad investiert. Bis 2021 sollen 180 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.
In den letzten 8 Jahre hat Herrmann Ultraschall ein beachtliches Wachstum hingelegt und den Jahresumsatz auf 82 Mill. € mehr als verdoppelt. Auch die Mitarbeiterzahl stieg um über die Hälfte auf 420 am Stammsitz; 520 Mitarbeiter sind es weltweit.

 

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Herrmann Ultaschall Ultraschall

Herrmann Ultraschall: 500.000 € Förderung an INATECH

500.000 € stiftet das Unternehmerehepaar Walter und Ingeborg Herrmann in den kommenden 5 Jahren über die Walter und Ingeborg Herrmann Stiftung an das Institut für Nachhaltige Technische Systeme (INATECH) der Universität Freiburg– verbunden mit der Option, die Laufzeit zu erhöhen und die Fördersumme auf insgesamt 1 Mill. € zu verdoppeln.

Walter und Ingeborg Herrmann gründeten 1961 die Herrmann Ultraschalltechnik GmbH & Co.KG in Karlsbad. Mit ihrer finanziellen Unterstützung des INATECH wollen sie einen Beitrag zur Entwicklung neuer ingenieurwissenschaftlicher Kompetenzen und Prozesstechniken leisten.

Inhaber der Walter und Ingeborg Herrmann Professur für Engineering of Functional Materials ist Prof. Dr. Frank Balle, der seit 1. April 2018 an der Universität Freiburg tätig ist. Sein Forschungsschwerpunkt sind hybride Werkstoffsysteme, die durch Materialkombinationen entstehen. Dabei nutzt er Leistungsultraschall, um unterschiedliche Werkstoffe miteinander zu verschweißen.

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Herrmann Ultraschall INATECH