Textile Technology Sektion

TextileTechnology

Tagesaktuell Branchennews und Personalia mit TextileTechnology
2 Ergebnisse

ITM: Eröffnung des RCCF-Technikums

Am 2. November 2018 wurde das Carbonfaser-Technikum des Research Center Carbon Fibers (RCCF) mit einem Festakt in Dresden eröffnet. Das RCCF, eine gemeinsame wissenschaftliche Einrichtung des Instituts für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK) und des Instituts für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik (ITM) der TU Dresden, wurde gegründet, um die Carbonfasern vom Faserrohstoff bis zum fertigen Bauteil zu erforschen und neue Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten zu entdecken.
Im neuen Technikum sind neben den beiden Stabilisierungs- und Carbonisierungslinien weitere Flächen für künftige Erweiterungen vorgesehen, z.B. ein weiterer Hochtemperaturofen, in dem Carbonfasern bei über 2.000 °C graphitierbar sind oder unikale Beschichtungsanlagen zur Oberflächenaktivierung.
Auf der neuen Anlage erforschen Wissenschaftler des RCCF unter Reinraum-Bedingungen die Grundlagen für maßgeschneiderte Kohlenstofffasern und deren hohes Innovationspotential.

Quelle:
dfv Mediengruppe

HS Hof: Emeritierung von Prof. Schrott

Zum 30. September 2018 wurde Prof. Dr. Wolfgang Schrott, Professor mit dem Schwerpunkt Textilchemie, Textilveredlung, technische Textilien und Verbundwerkstoffe, Nachhaltigkeit und Recycling an der Hochschule Hof, Abteilung Textil am Campus Münchberg, emeritiert. Nachdem er 25 Jahre in der Industrie bei der BASF SE, Ludwigshafen und DyStar Textilfarben GmbH, Frankfurt/M. in der Entwicklung tätig war, übernahm er 2010 an der HS Hof eine Professur.
Als er an die Hochschule kam, sollte die Textilausbildung aufgrund zu geringer Studierendenzahlen geschlossen werden. Prof. Schrott setzte sich maßgeblich für eine inhaltliche Ausrichtung der Textilausbildung auf technische Textilien und die Internationalisierung des Bachelor-Studiengangs als „Innovative Textiles“ ein. Hierzu hatte er in den letzten Jahren zahlreiche Vereinbarungen mit ausländischen Partnerhochschulen angebahnt und mit einer internationalen Textil Summer School das Ausbildungsangebot der Hochschule international bekannt gemacht.
Auch die Etablierung eines internationalen Masterstudiengangs „Sustainable Textiles“ war maßgeblich auf seine Industriekontakte zurückzuführen und wurde durch eine Stiftungsprofessur des Industrieverbands TEGEWA möglich. Zusätzlich kam noch als Forschungssäule das Fraunhofer Anwenderzentrum für Textile Faserkeramiken TFK, Münchberg, hinzu, das derzeit mit zweistelliger Millioneninvestition ein neues Forschungs-Technikum aufbaut.

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: HS Hof Wolfgang Schrott Emeritierung