Textile Technology Sektion

TextileTechnology

Tagesaktuell Branchennews und Personalia mit TextileTechnology
2 Ergebnisse

Saltex: Plattform für Smart Textiles und High Performance Materials

Die Fachmesse mit Symposium für Smart Textiles und High Performance Materials Saltex, am 12./13. September 2018 in Dornbirn/Österreich, versteht sich als Wissens-Broker, Netzwerk- und Knowledge Transfer-Plattform für Smart Textiles und High-Performance Materials. Neben der von der Wirtschafts-Standort Vorarlberg GmbH (WISTO), Dornbirn/Österreich, organisierten Kooperationsbörse, die Unternehmen zielgerichtet zusammenführt, kommen neue kreative Formate zum Einsatz. Bei einem geplanten Hackathon arbeiten u.a. Programmierer, Screendesigner und Entwickler, aber auch Interessenten aus anderen Disziplinen in einem 24h Zeitfenster an einem frei gewählten Thema, das zu dem Angebotsspektrum der Saltex passt. Ziel ist die Entwicklung eines intelligenten Produkts, das sich sinnvoll in den digitalisierten Arbeitsprozess einfügen soll.
Auf der kommenden Saltex sollen Vertreter aus der Forschung die Möglichkeit erhalten, auf einem gesonderten Areal Experten aus unterschiedlichen Anwendungsfeldern praxisnahe Lösungen vorzustellen. Universitäten, Hochschulen und Forschungseinrichtungen können ihre Entwicklungen in den Bereichen Smart Textiles & High-Performance Materials den Besuchern anschaulich präsentieren.
Ebenso findet auch das Smart Textiles Symposium parallel zur Saltex statt.
Weitere Informationen unter: www.saltex.at

Quelle:
dfv Mediengruppe

Eschler: Spezielles Klettvelour-Angebot

Als Aussteller auf der Fachmesse für Orthopädie- und Reha-Technik OT World in Leipzig (15.-18. Mai 2018) wird der Maschenwarenspezialist Eschler Textil GmbH, Balingen, ein speziell auf den Orthopädiebereich zugeschnittenes Klettvelour-Programm präsentieren.
In der erweiterten modernen Produktionsstätte fertigt Eschler u.a. Stoffe für den Medizinbereich, Trägermaterialien für Laminate und Beschichtungen, Reinigungstextilien und zahlreiche weitere Spezialentwicklungen wie z.B. Smart Textiles. Unter einem Dach sind die verschiedensten Wirktechnologien vereint. Das Produktspektrum reicht von zweidimensionalen Qualitäten wie Velouren, Netzen, elastischen Wirkwaren und Schlingenwaren bis in den dreidimensionalen Bereich zu innovativen Abstandsgewirken.
Seit Anfang 2017 ist Eschler Unterzeichner der WIN-Charta, einem Nachhaltigkeitsmanagement-System für kleine und mittlere Unternehmen des Landes Baden-Württemberg. Im Rahmen des Beitritts soll der Nachhaltigkeitsgedanke, der alle 3 Bereiche der Nachhaltigkeit (Ökologie, Soziales und Ökonomie) umfasst, im Unternehmen, aber auch über dessen Grenzen hinaus verankert und verbreitet werden.

Quelle:
dfv Mediengruppe