Textile Technology Sektion

TextileTechnology

Tagesaktuell Branchennews und Personalia mit TextileTechnology
1 Ergebnis

Schoeller: Eine Jacke für alle Jahreszeiten und jedes Wetter

Wie viele Jacken braucht man? Ist es möglich, dass bei einer Jacke die Wärme individuell reguliert wird und der persönliche Wohlfühlfaktor angepasst wird? Der Textilhersteller Schoeller Textil AG, Sevelen/Schweiz, launchte am 14. Januar 2020 in Berlin zusammen mit der Deutschen Telekom AG, Bonn, und der AlphaTauri Salzburg Sport GmbH, Fuschl am See/Österreich, eine technologische Neuheit: die Heatable Capsule Collection.
Die Telekom steuerte die technologische Komponente bei, AlphaTauri designte die Kollektion und Schoeller entwickelte die eingesetzte Heiztechnologie und die verwendeten Textilien sowie die elektronischen Komponenten.
Den Start der Heatable Capsule Collection bilden eine Jacke und eine Weste in 2 Farbvarianten. Der Träger bestimmt selbst den Wärmegrad von Weste oder Jacke. Die Kleidungsstücke werden via App gesteuert. Damit können einzelne Zonen im Bereich der Taschen und der Nieren erwärmt werden.
Sie ist saisonübergreifend für alle kühleren Wetterlagen geeignet und kann auf Reisen, beim Wandern oder beim Sport getragen werden. Die partiell beheizbare Weste kann sowohl einzeln als auch unter einer Jacke angezogen werden. Die individuelle Wohlfühltemperatur wird bei Jacke und Weste über 2 Heizstufen gesteuert.
Über die schoeller E-Soft-Shell Heiztechnologie ist die Heizfunktion vollständig textil integriert und möglichst nah am Körper des Trägers lokalisiert. Darüber hinaus ermöglicht die eingebaute Sensorik die Temperaturmessung des Mikroklimas im Inneren der Jacke.

Quelle:
dfv Mediengruppe