Textile Technology Sektion

TextileTechnology

Tagesaktuell Branchennews und Personalia mit TextileTechnology
4 Ergebnisse

Texprocess: Fast ausgebucht

4 Monate vor Messebeginn ist die Texprozess, die internationale Leitmesse für die Verarbeitung textiler und flexibler Materialien fast ausgebucht. Fachbesucher aus der Bekleidungsindustrie, Polstermöbelhersteller sowie sämtliche Verarbeiter von Textilien erwartet vom 14.-17. Mai 2019 die Messe mit einem breiten Angebot an Maschinen und Verfahren zur Verarbeitung textiler und flexibler Materialien. Mit dem Buchungsstand übertrifft die Texprocess erneut das Ergebnis der Vorveranstaltung.
Mit Ausstellern aus aktuell 29 Ländern zeigt die Texprocess das gesamte Spektrum textiler Verarbeitungstechnologien vom Design über den Zuschnitt, Cutting, Making, Trimming, den textilen Digitaldruck, Veredlung und Finishing bis hin zu Textillogistik und Textilrecycling.
Das Schwerpunktthema der kommenden Texprocess sind Microfactories als Ansatz für eine Textilverarbeitung, die voll vernetzt ist, individualisierte Produkte erlaubt und dabei schnell, flexibel und lokal arbeitet.
Erstmals teilen sich die Texprocess und die Techtextil, die internationale Leitmesse für technische Textilien und Vliesstoffe, eine Messehalle. Die Texprocess zeigt in der Halle ihre Digital Textile Micro Factory mit je einer Produktionslinie für Bekleidung, Schuhe sowie die Verarbeitung technischer Textilien. Hinzu kommen Aussteller für Produktaufbereitung, Finishing, Textillogistik, den internen Materialfluss und Textilveredlung sowie Anbieter von Nählösungen.
Mit dem Texprocess Forum bietet die Fachmesse an allen Messetagen Expertenvorträge zu aktuellen Branchenthemen.

 

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Texprozess 2019

Trevira: Gutes Geschäftsjahr 2018

Das Geschäftsjahr 2018 lief gut für den Polyesterfaserhersteller Trevira GmbH, Bobingen. Trotz der weltweit eingetrübten Wachstumsperspektiven, massiver Kostensteigerungen im Bereich Rohstoffe, Additive, Energien, Frachten sowie diverser Handelskonflikte stabilisierte sich das Geschäft insgesamt auf einem guten Niveau.
Der Umsatz lag bei ca. 235 Mill. €. Insbesondere das Geschäft mit Spezialitäten wie den schwer entflammbaren Fasern und Garnen (Trevira CS) sowie den Bikomponentenfasern verlief erfreulich. Im Bereich pillarmer Bekleidungsfasern blieb das Geschäft aufgrund der allgemeinen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen hinter den Erwartungen. Der Absatz an schwer entflammbaren Fasern blieb stabil. Der Verkauf schwer entflammbarer Filamentgarne konnte sogar gesteigert werden. Nach wie vor sind die Hauptabnehmer der flammhemmenden Fasern und Filamentgarne die Hersteller in Europa (vor allem Italien, Deutschland).
Auf der Heimtextil 2019, vom 8.-11. Januar 2019 in Frankfurt/Main, präsentiert Trevira Neuentwicklungen u.a. mit dem Schwerpunkt Recycling und Nachhaltigkeit. Aus diesem Themenfeld werden schwer entflammbare Filamentgarne auf Basis recycelter PET-Flaschen vorgestellt.

 

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Trevira GmbH Heimtextil 2019

Sympatex: Offizieller Partner der Launch Circular Innovation Challenge

Der Hersteller von Membranen und Funktionsmaterialien Sympatex Technologies GmbH, Unterföhring, fördert als Teil des internationalen Launch-Netzwerks Projekte, die zur Etablierung einer zirkulären Wirtschaft in unserer Gesellschaft beitragen. Ziel von Launch ist es, die Lücke zwischen der ersten Idee und der finalen und erfolgreichen Marktetablierung einer nachhaltigen Innovation zu schließen. Die Förderer stammen aus den unterschiedlichsten Branchen, im Textilbereich zählt neben Sympatex auch der Bekleidungshersteller VF Corp., Greensboro, NC/USA zu den Unterstützern von Launch.
Das internationale Launch-Netzwerk veranstaltet außerdem die Circular Innovation Challenge, unter deren Gewinnern 2018 sich aus dem Textilbereich Worn Again Technologies Ltd. London/UK befindet. Das Start-up arbeitet mit einer Polymer-Recycling-Technologie an der Vermeidung von Textilabfällen und unterstützt die globale Textilbranche bei der Etablierung einer textilen Kreislaufwirtschaft.
 

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Sympatex Launch-Netzwerk

Bayern Innovativ: Symposium „Textil Innovativ“

Am 12. März 2019 veranstaltet die Bayern Innovativ GmbH, Nürnberg, das Symposium „Textil Innovativ“ in Lindau. Der Fokus liegt auf technologischen Entwicklungen für multifunktionelle Hightech-Textilien und ökologisch nachhaltige textile Produkte für die Bereiche Automotive, Outdoor und Schutz.
Bei der Fachausstellung mit über 30 Ausstellern und rund 300 Teilnehmern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz halten Experten Präsentationen zu funktionellen und nachhaltigen Fasern, Veredlung und Beschichtung, Textilproduktion von morgen und Recycling sowie Kreislaufwirtschaft. Dazu kommen interaktive Formate, Diskussionen im Think’n’Talk und die Präsentation der kürzlich von Bayern Innovativ veröffentlichten Studie „Textil & Nachhaltigkeit“, die einen orientierenden Handlungsrahmen für Unternehmen der textilen Kette und Anwender textiler Materialien bietet.
Weitere Informationen unter: www.bayern-innovativ.de/textilinnovativ2019

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Bayern Innovativ Textil Innovativ