Textile Technology Sektion

TextileTechnology

Tagesaktuell Branchennews und Personalia mit TextileTechnology
3 Ergebnisse

CHT: Neue Brand & Retail Kommunikation

Unter dem neuen Markennamen „BeSo“ (Best Solutions) bringt der Spezialchemikalienhersteller CHT R. Beitlich GmbH, Tübingen, neue Produktgruppen auf den Markt. Je nach Funktionalität ergänzt sich der Markenname entsprechend. Daraus ergibt sich eine klare Strukturierung der CHT-Effektpalette: So steht BeSoCool z.B. für eine textile Ausrüstung mit temperaturregulierenden Eigenschaften.
Neben den qualitativen Effekten, Farbstoffen und chemischen Lösungen steht die CHT Gruppe für Nachhaltigkeit und globalen Service, der durch die Fachexpertise zum Ausdruck kommt. Der Brand & Retail Service steht den Brands des textilen Markts als Partner und Berater kompetent zur Seite.

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: CHT textile Ausrüstung

Performance Days: Schwerpunktthema „Wasser“

Das Fokusthema der kommenden Messe für funktionelle Stoffe Performance Days in München vom 28.-29. November 2018 lautet: „Water – Our Responsibility“.
Da Wasser eine wertvolle Ressource ist, sollte sich jeder um eine verantwortungsbewusste Wassernutzung bemühen.
In Kooperation mit den Ausstellern und zusammen mit Fachleuten von Forschungs- und Umweltschutz-Instituten werden Wege gezeigt, wie die Wasserverschmutzung und der -verbrauch in der gesamten Wertschöpfungskette reduziert werden kann. Das beginnt bei der Herstellung der Fasern, bzw. der Pflanzung natürlicher Rohstoffe, geht über Spinn- und Färbeprozesse bis hin zur Konfektionierung und vor allem bis zur Pflege des Bekleidungsteils beim Verbraucher, bzw. bis zum Lebensende des Textils. Nicht nur Färbeprozesse belasten unser Wasser, sondern auch die Mikroplastik-Partikel, die beim Waschen im Haushalt anfallen, denn diese können bisher in den Kläranlagen nur sehr bedingt gefiltert werden.
Wie üblich werden die Performance Days das Fokusthema aus verschiedenen Blickwinkeln präsentieren. Die Expertengespräche am 2. Tag der Messe greifen unterschiedliche Sichtweisen auf das Thema auf.
Weitere Informationen unter: www.performancedays.com

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Performance Days Messe Wasser Nachhaltigkeit

Kompetenzzentrum Textil: Effiziente Lösungen für KMU der Bekleidungsindustrie

Bei einem Informationsworkshop des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Textil vernetzt, Berlin, erhielten Teilnehmer aus der Textil- und Bekleidungsindustrie Expertenwissen, wie Digitalisierung gelingt.
Im Fokus der gemeinsamen Veranstaltung mit dem Technologieunternehmen Lectra Deutschland GmbH, Ismaning, stand das Thema intelligente Digitalisierung der Entwicklungs- und Fertigungsprozesse – über die gesamte Supply Chain hinweg.
Angesichts einer sinkenden Anzahl an Unternehmen und Umsätzen in der Bekleidungsindustrie ist in den Unternehmen eine langfristige Strategie wichtig. In KMUs sind derzeit Abteilungen untereinander wenig oder gar nicht vernetzt. Im Bereich der Produktentwicklung lassen sich beispielsweise durch Cloudlösungen Zeit, Ressourcen und Logistikkosten sparen.
In dem von Petra Diroll, Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie e.V. (textil+mode), Berlin, moderierten Panel zogen die Experten das Fazit: Ausgangspunkt für jeden Digitalisierungsprozess ist die genaue Analyse der Kundenwünsche. Digitalisierung bedeutet auch für die Textilindustrie die Individualisierung der Produkte. Darin liegen auch die großen Chancen für mehr Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz.

Quelle:
dfv Mediengruppe