Textile Technology Sektion

TextileTechnology

Tagesaktuell Branchennews und Personalia mit TextileTechnology
3 Ergebnisse

Invista: 60 Jahre Lycra

Der Faserhersteller Invista S.à.r.l., Wichita, KS/USA, Eigentümer der Elastanfasermarke Lycra, feiert in diesem Jahr den 60. Geburtstag der Faser Lycra. Im Jahr 1958 erfand Dr. Joseph C. Shivers die Elastanfaser. Nun, 60 Jahre später, wird Dr. Shrivers für seine Erfindung von der National Inventors Hall of Fame gewürdigt, indem er posthum in die Klasse 2018 eingeführt wird. Die Gala Zeremonie fand am 3. Mai 2018 in Washington, DC/USA, statt.
Was vor 6 Jahrzehnten mit einer einzigen, elastischen Faser begann, die für ihre Fähigkeit bekannt ist, sich zu dehnen und immer wieder und auch nach häufigem Waschen, in ihre ursprüngliche Form zurückzuspringen, hat sich zu einem Portfolio mit über 200 differenzierten Fasern weiterentwickelt. Diese Faser erfüllt eine Vielzahl von Verbraucherbedürfnissen und verbessert dauerhaft die Preformance von Textilien.

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Invista Lycra Jubiläum

Hartmann: Erfolgreicher Start in 2018

Mit einem Umsatzplus von 2,3 % auf 516,0 Mill. € im 1. Quartal 2018 startete der Hersteller von Medizin- und Hygieneprodukten Paul Hartmann AG, Heidenheim, positiv ins Jubiläumsjahr 2018. Das Unternehmen feiert in diesem Jahr sein 200-jähriges Bestehen. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag mit 31,3 Mill. € (-15,5 %) auf Höhe der Erwartungen. Ausschlaggebend für den Ergebnisrückgang waren neben dem anhaltenden Preisdruck auf Absatzmärkten höhere regulatorische Kosten, insbesondere für die Umsetzung der EU-Medizinprodukteverordnung.
Das Segment Wundmanagement steigerte den Umsatz um 1,1 % auf 110,0 Mill. €. Im Segment Inkontinenzmanagement stieg der Umsatz aufgrund der im Vorjahr noch nicht einbezogenen Umsätze der Konzerntochter Lindor Ausonia in Spanien um 6,7 % auf 172,0 Mill. €. Im Segment Infektionsmanagement wurde der organische Umsatzanstieg im Wesentlichen durch negative Wechselkurseffekte kompensiert, sodass der Segmentumsatz mit 127,3 Mill. € auf Vorjahreshöhe lag.
In der Region West- und Südeuropa legten die Erlöse 2-stellig zu, während in Osteuropa ein moderates organisches Umsatzwachstum erreicht wurde. In Amerika und Asien wurde die Umsatzentwicklung durch stark negative Währungseffekte überlagert. Mehr als 2 Drittel des Konzernumsatzes wurden im Ausland erzielt.

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Hartmann Konzernumsatz

Dornier: 40 Jahre American Dornier Machinery

Über 240 Kunden, fast 8.500 ausgelieferte Webmaschinen, ein globalisierungsbedingter Strukturwandel und eine weltweite Wirtschaftskrise mit Epizentrum in den USA – die 40-jährige Geschichte der American Dornier Machinery Corporation (AmDO), Charlotte, NC/USA, kennt Höhen und Tiefen.
Das Tochterunternehmen des Herstellers von Webmaschinen Lindauer Dornier GmbH, Lindau, wurde 1978 in Charlotte gegründet. Als in den 1980er Jahren die Herstellung von Folie für Nahrungsmittel und Videokassetten, insbesondere für die Magnetbänder boomte, lieferte Dornier Dutzende Produktionsanlagen in die USA.
1984 und erneut 1998 wurde die AmDO modernisiert und vergrößert – mechanische und elektronische Werkstätten wurden eingerichtet, ebenso Schulungsflächen für Kunden und ein Demonstrationsraum für Webversuche.

Quelle:
dfv Mediengruppe