Textile Technology Sektion

TextileTechnology

Tagesaktuell Branchennews und Personalia mit TextileTechnology
3 Ergebnisse

Karl Mayer: Neue Räume für die Academy

Für den Wissenstransfer betreibt der Textilmaschinenhersteller Karl Mayer Textilmaschinenfabrik GmbH, Obertshausen, seit über 50 Jahren ein eigenes Bildungszentrum. Die Karl Mayer Academy ist mit Standorten in Deutschland, China und Indien tätig.
Im April 2019 bezog die Karl Mayer Academy im Headquarter Obertshausen ein modernes Schulungszentrum. Es bietet 3 separate Kursräume mit hochwertigem Schulungsequipment, die ein effizientes theoretisches Lernen in kleinen Gruppen ermöglichen. Für praktische Trainings stehen speziell hierfür konzipierte Hightech-Produktionsmaschinen der HKS-Baureihe zur Verfügung.
Die neue Karl Mayer Academy bietet auch Einblicke in die digitalen Angebote von KM.ON. Die Trainingsmaschinen der Academy sind über k.ey – einen Industrie-PC in Kombination mit einer entsprechenden Software – vernetzt und bieten den Zugang zu sicheren Cloud-Lösungen von KM.ON.
Die Karl Mayer Academy bietet Know-how zu Maschinen-Handling, Wartung und Textilanalyse. Zu den jeweiligen Themen gibt es Grundlagen- und Aufbaukurse, die auf die Bedürfnisse der Teilnehmer mit unterschiedlichen Vorkenntnissen und Lernzielen zugeschnitten sind.
(Bild (v. l. n. r.) Oliver Mathews, Arno Gärtner, Dr. Helmut Preßl, Christine Wolter)

 

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Karl Mayer Textilmaschinenfabrik

Techtextil India: Anmeldeschluss für German Pavilion

In Mumbai/Indien findet vom 20.-22. November 2019 die Fachmesse für technische Textilien und Vliesstoffe Techtextil India statt. Von der Forschung und Entwicklung über die verschiedenen Materialien, Produktion, Weiterverarbeitung und Recycling bis hin zu Multiplikatoren wie Verbänden und Fachverlagen zeigt die Techtextil India das ganze Spektrum und das Know-how der Branche.
Der offizielle Anmeldeschluss für den Deutschen Gemeinschaftsstand (German Pavilion) ist der 5. Juni 2019.

 

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Techtextil India

Saurer: Solides Geschäftsergebnis für 2018

Der Textilmaschinenhersteller Saurer AG, Wattwil/Schweiz, erzielte einen Umsatz von 9,2 Mrd. RMB (1,2 Mrd. €), was einem Plus von 5,8 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Gewinn vor Steuern stieg um 15 % auf 1,15 Mrd. RMD (150 Mill. €). Beide Segmente - Saurer Spinning Solutions (+ 6,4 %) und Saurer Technologies (+ 3,7 %) - entwickelten sich im Laufe des Jahres 2018 gut.
Obwohl das Jahr von Unsicherheit geprägt war, wuchs der Umsatz in Saurers größtem Markt China um +11,2 %. Dies ist u.a. auf die hohe Nachfrage nach Zwirnmaschinen aufgrund der weiteren Expansion des Glasfasermarkts zurückzuführen. In Saurers zweitgrößtem Markt Indien, wo weiterhin die Auswirkungen der Demonetisierungspolitik und der Einführung der Goods and Services Tax zu spüren sind, sank der Umsatz um 4,8 %. Während das Gesamtwachstum in der Türkei rückläufig war (- 2,6 %), verzeichnete das Segment Spinning Solutions hier einen Umsatzanstieg. In der Region Asien (ohne China/Indien) war Bangladesch der Markt mit dem bedeutendsten Umsatzwachstum (+64,5 %). Auch in Vietnam verzeichnete die Gruppe einen Umsatzanstieg (+20,4 %). In den USA stieg der Umsatz um 33,5 %. Die Region Europa/Afrika/Andere (ohne Türkei) wies ein Wachstum von 9,3 % auf, wobei Deutschland und die Schweiz jeweils ein Umsatzplus von 34,7 % und Spanien und Portugal von jeweils rund 30 % verzeichneten.

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Saurer Jahresumsatz