Textile Technology Sektion

TextileTechnology

Tagesaktuell Branchennews und Personalia mit TextileTechnology
2 Ergebnisse

Assyst: 3D-Digitalisierung in allen Produktphasen

Wie Bekleidungsunternehmen die nächste Stufe der 3D-Digitalisierung erreichen und über alle Produktphasen hinweg von 3D profitieren wird der Softwareentwickler Assyst GmbH, Aschheim, auf der Fachmesse Texprocess vom 14.-17. Mai 2019 in Frankfurt/M. präsentieren. Alle relevanten 3D-Inhalte könne in einer Cloud gemeinsam bearbeitet und weiter vorangebracht werden. Aber auch die Integration der Technologien anderer Unternehmen ist ein wichtiges Thema für die erfolgreiche Digitalisierung der Branche.
Gemeinsam mit der Digital Textile Connection zeigt Assyst, wie der Zusammenschluss von Technologien im Bereich Material- und Farbdarstellung 3D auf ein neues Realitätslevel hebt und farbverbindliche Informationen über verschiedene Prozessschritte hinweg zuverlässig transportiert werden. Assyst ist erneut Teil einer Microfactory, um zu zeigen, wie Digitalisierung neue Geschäftsmodelle möglich macht.

 

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Assyst Texprocess

Ispo Munich: Nachhaltigkeit und Digitalisierung

Rund 80.000 Besucher aus 120 Ländern kamen vom 3.-6. Februar 2019 zur weltweit größten Sportartikelmesse Ispo Munich nach München. Die besucherstärksten Länder waren Italien, Österreich, Frankreich, die Schweiz, Großbritannien sowie die Russische Föderation.
Neben Innovationen aus den Bereichen Wintersport, Outdoor und Fitness standen besonders die Themen Nachhaltigkeit, Digitalisierung und erstmals eSports im Focus.
Besonders die Outdoor-Branche setzt verstärkt auf ressourcenschonend hergestellte und recycelbare Produkte, die gleichzeitig eine gute Performance zeigen. Die Branche übernimmt hier eine Vorreiterrolle und Nachhaltigkeit ist für viele Hersteller von Outdoor-Produkten ein wichtiges Geschäftsmodel.

Quelle:
dfv Mediengruppe