Textile Technology Sektion

TextileTechnology

Tagesaktuell Branchennews und Personalia mit TextileTechnology
1 Ergebnis

AZL: Composites für die Möbelindustrie

Um das Potenzial von Faserverbundkunststoffen systematisch zu identifizieren und diese gezielt und vermehrt in zukünftigen Möbelanwendungen einzusetzen, startet das Aachener Zentrum für integrativen Leichtbau (AZL) der RWTH Aachen, Aachen, zusammen mit Firmen der Möbel- und Composite-Industrie eine Studie. Innerhalb von 4,5 Monaten werden der Markt für Möbel segmentiert, Design- und Technologietrends herausgearbeitet und die technischen Anforderungen für Möbel und Möbelbauteile aufgeschlüsselt, um Anwendungen mit hohem Potenzial für Composites zu identifizieren. Übergeordnetes Ziel ist es, den Auswahlprozess und Bedarf des Möbeldesigners so zu verstehen, dass Composites gezielt als Alternative zu konventionellen Materialen in den Markt gebracht werden.
Mehr als 15 Firmen werden an der Studie mitwirken. Das AZL lädt weitere Firmen ein, sich an der Studie zu beteiligen und am Kick-Off am 7. November 2018 auf der Fachmesse & Forum für Verbundwerkstoffe, Technologie und Anwendungen Composites Europe, Stuttgart, teilzunehmen. Materialhersteller und Anbieter von FVK-Technologien profitieren durch einen Marktüberblick inklusive potenzieller Anwendungen und durch den Kontakt zum Endkunden.

Quelle:
dfv Mediengruppe