Textile Technology Sektion

TextileTechnology

Tagesaktuell Branchennews und Personalia mit TextileTechnology
4 Ergebnisse

Bieglo: Polyimidfasern neu im Sortiment

Der auf Polyetheretherketon (PEEK) spezialisierte Polymeranbieter Bieglo GmbH, Hamburg, erweitert sein Portfolio um Polyimidfasern.
Polyimid kann Temperaturen bis zu 260 °C widerstehen. Anwendung finden diese besonders in feuerfester Kleidung (z.B. Feuerwehrbekleidung). Außerdem können sie für die Herstellung von Filtern verwendet werden, die sehr hohe Temperaturen aushalten müssen, wie sie in Kohlekraftwerken oder Zementfabriken verwendet werden.

 

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Bieglo GmbH

adidas: 100 % recyclingfähiger Laufschuh

Mit dem vollständig recyclingfähigen Laufschuh Futurecraft.Loop, setzt der Sportartikelhersteller adidas AG, Herzogenaurach, sein Engagement bei der Vermeidung von Plastikmüll fort.
Das Futurecraft.Loop-Projekt zielt darauf ab, Plastikmüll nach und nach abzuschaffen. In einem geschlossenen Kreislauf können Rohmaterialien immer wieder verwendet werden. Und dies nicht nur, um eine Wasserflasche oder eine Tragetasche daraus herzustellen, sondern ein neues Paar High-Performance-Laufschuhe.
Durch die Verwendung von nur einer Materialart und den Verzicht auf Klebstoffe ist der Schuh von Beginn an dafür gemacht, wiederverwertet zu werden. Jede Komponente des Schuhs besteht aus 100 % wiederverwertbarem TPU, das zu Garn gesponnen, gestrickt und geformt wird. Das Obermaterial wird anschließend mit einer Zwischensohle klebstofffrei verschmolzen.
Am Ende des Lebenszyklus gibt der Konsument sein Produkt an adidas zurück. Dort werden die Schuhe gewaschen, in kleinste Bestandteile zerlegt und zu einem Material verschmolzen, aus dem dann Komponenten für neue Schuhe entstehen. Das Resultat ist ein Prozess ohne Abfall, bei dem die gewohnten Qualitätsstandards erhalten bleiben.

Quelle:
dfv Mediengruppe

Trevira: Klaus Holz bleibt CEO

Der Polyesterfaserhersteller Trevira GmbH, Bobingen, und der Trevira-Eigentümer Indorama Ventures PCL (IVL), Bangkok/Thailand, haben sich auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Klaus Holz, CEO von Trevira, verständigt und den Ende 2019 auslaufenden Geschäftsführervertrag bis Ende 2022 verlängert. Anfang 2011 übernahm Holz eine Geschäftsführungsfunktion und seit 2013 ist er alleiniger Geschäftsführer der Trevira GmbH.

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Trevira Trevira GmbH Klaus Holz CEO Vorstand

Autoneum: Textile Batterieunterschilder aus Ultra-Silent

Um Fahrzeughersteller in der Produktion leichtgewichtiger und umweltfreundlicher E-Modelle zu unterstützen, ergänzt der Automobilzulieferer Autoneum Management AG, Winterthur/Schweiz, sein Produktportfolio um textile Batterieunterschilder aus Ultra-Silent. Diese erfüllen die spezifischen Anforderungen an das Akustik- und Wärmemanagement von Elektrofahrzeugen.
Diese Batterieunterschilder sind um bis zu 50 % leichter als entsprechende Komponenten aus Kunststoff. Die größtenteils aus rezyklierten PET-Fasern bestehenden Leichtbaukomponenten aus Ultra-Silent lassen sich vollständig wiederverwerten, weshalb sie besonders umweltfreundlich sind. Komponenten aus Ultra-Silent werden im Werk in Sevelen/Schweiz, in Gundernhausen, Jeffersonville, IN/USA, sowie in Pinghu/China gefertigt und kommen bereits in Modellen europäischer, US-amerikanischer und chinesischer Fahrzeughersteller zum Einsatz. Ab Juli 2020 werden die ersten Batterieunterschilder im Werk Gundernhausen für das Elektromodell eines deutschen Premiumherstellers in Serie produziert.

 

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Autoneum Management AG