Textile Technology Sektion

TextileTechnology

Tagesaktuell Branchennews und Personalia mit TextileTechnology
1 Ergebnis

US Cotton Trust Protocol: Nachhaltigkeit wichtiger Faktor für Geschäftserfolg

Trotz der Corona-Pandemie halten führende Bekleidungshersteller häufig wechselnde, erschwingliche und nachhaltige Mode für möglich und wollen ihre Anstrengungen für mehr Nachhaltigkeit intensivieren. Eine neue Studie unterstreicht, dass die Bekleidungsindustrie weltweit das Thema Nachhaltigkeit verfolgt.
Die neuen Erkenntnisse des U.S. Cotton Trust Protocol und der Economist Intelligence Unit (EIU) basieren auf einer Umfrage unter 150 Managern großer europäischer und US-amerikanischer Mode-, Einzelhandels- und Textilunternehmen sowie ausführlicher Interviews mit namhaften Bekleidungsmarken wie Puma, H&M und Adidas.
Trotz der Pandemie betrachten viele der globalen Marken der Studie zufolge Nachhaltigkeit mittlerweile als entscheidenden Faktor für ihren Geschäftserfolg. Die Mehrheit der befragten Führungskräfte (60 %) nannte die Umsetzung von Nachhaltigkeitsmaßnahmen als eines der beiden wichtigsten strategischen Ziele für ihr Unternehmen. Nur die Verbesserung des Kundenerlebnisses war mit 64 % noch wichtiger. Dagegen beurteilt nicht einmal jeder sechste Befragte (14 %) die Interessen der Aktionäre als wichtigstes Unternehmensziel.
Die Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit sollen in der gesamten Lieferkette des Unternehmens eingeführt werden: von der Beschaffung nachhaltig produzierter Rohstoffe (65 %) über die Einführung eines Kreislaufwirtschaftssystems und der Reduzierung von Treibhausgasen (51 %) bis hin zu Investitionen in neue Technologien wie 3D-Druck und Blockchain (41 %).
Mode, Einzelhandel und Textilwirtschaft können den Wandel nicht isoliert vorantreiben. Eine branchenübergreifende Zusammenarbeit ist notwendig.

 

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: US Cotton Trust Protocol Nachhaltigkeit