STFI: 14. Bautextilien-Symposium

STFI: 14. Bautextilien-Symposium

Seit fast 30 Jahren organisiert das Sächsische Textilforschungsinstitut e.V. (STFI), Chemnitz, im Zweijahresrhythmus das Bautextilien-Symposium, begleitet durch eine Fachausstellung, zum Thema Bauen mit Textilien ein. Der Themenschwerpunkt der Veranstaltung lag bisher auf dem Gebiet der Geokunststoffe.
Es soll nun eine Brücke zwischen dem Erd- und Grundbau und dem Hochbau geschlagen werden. Textile Produkte mit gleichen oder ähnlichen Funktionen lassen es naheliegen, dass beide Bereiche voneinander lernen und profitieren können.
Neben den Funktionen gibt es Aspekte der Dauerhaftigkeit und Nachhaltigkeit zu beachten. Neue Materialien oder Kombinationen daraus, gepaart mit vielfältigen textilen Technologien, bieten Chancen für Innovationen. Die Integration von smarten Funktionen zum Schützen, Warnen oder Monitoring sind in beiden Arbeitsbereichen aktuelle Themenschwerpunkte in Forschung und Entwicklung.
Mit diesem neuen Veranstaltungskonzept findet am 29./30. Januar 2020 in Chemnitz das 14. Bautextilien-Symposium – Bautex 2020 statt. Vortragsvorschläge können noch bis 31. Juli 2019 an marian.hierhammer@stfi.de gerichtet werden. Themenschwerpunkte sind Straße, Bahn, Geotechnik, Ingenieurbau, Hochbau sowie Innovationen/Umwelt.

 

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: STFI