Techtextil/Texprocess: Blick in die Stadt der Zukunft

Techtextil/Texprocess: Blick in die Stadt der Zukunft

Bis 2050 werden fast 70 % aller Menschen in urbanen Regionen, Metropolen und Megacities leben, so die Vereinten Nationen. Das stellt neue Anforderungen an das Bauen, an Mobilitätskonzepte, an Gesundheitsangebote sowie an smarte Mode und funktionale Bekleidung. Mit dem Special Event „Urban Living – City of the Future“ widmen die internationale Leitmesse für technische Textilien und Vliesstoffe Techtextil sowie die parallellaufende internationale Leitmesse für die Verarbeitung textiler und flexibler Materialien vom 14.-17. Mai 2019 in Frankfurt/M. dem Thema „Leben in der Stadt der Zukunft“ ein eigenes Themenareal.
Unterstützt von Creative Holland, dem sektoralen Verband der niederländischen Kreativwirtschaft, hinterfragt das Sonderpräsentationsareal die Rolle, die Textilien und textile Verbundstoffe in der Zukunft der Städte spielen können, und beleuchtet besondere angewandte textil-urbane Innovationen aus den Niederlanden.
Im Foyer der erstmals gemeinsam von Techtextil und Texprocess bespielten Halle 4.2 zeigen ausgesuchte Beispiele auf über 500 m², wie textile Innovationen in urbanen Umgebungen das Zusammenleben schon heute verbessern.

 

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Techtextil