GOTS: Weiteres Wachstum bei Zertifizierung von Betrieben

GOTS: Weiteres Wachstum bei Zertifizierung von Betrieben

Im Jahr 2018 stieg die Anzahl der vom Global Standard gGmbH (GOTS, Global Organic Textile Standard), Stuttgart, zertifizierten Betriebe um 14,6 % auf 5.760. Die zertifizierten Unternehmen befinden sich mittlerweile in 64 Ländern weltweit.
GOTS ist als ein weltweiter führender Standard für die gesamte Verarbeitung (vom Nachernteverfahren über Spinnen, Stricken, Weben, Färben, Ausrüsten und Konfektion) von Bekleidung und Heimtextilien aus Biofasern (wie Bio-Baumwolle und Bio-Wolle) anerkannt. Zentrale Bestimmungen beinhalten das Verbot gentechnisch veränderter Organismen (GVO), hochgefährlicher Chemikalien (wie krebserregende Azofarbstoffe und Formaldehyd) und Kinderarbeit sowie die Anforderung nach strikten Abwasserbehandlungspraktiken und sozialverantwortlichem Management.
Länder und Regionen mit dem höchsten prozentualen Wachstum der GOTS-Zertifizierungen waren Bangladesch (+29 %), Nordamerika (+25 %), Pakistan (+23 %) und Südkorea (+23 %). In Bezug auf die Gesamtzahl der GOTS zertifizierten Unternehmen wird der höchste Zuwachs aus Indien (+315) gemeldet, gefolgt von Bangladesch (+155) und Europa (+98).

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: GOTS Zertifizierung