Ispo Munich: Nachhaltigkeit und Digitalisierung

Ispo Munich: Nachhaltigkeit und Digitalisierung

Rund 80.000 Besucher aus 120 Ländern kamen vom 3.-6. Februar 2019 zur weltweit größten Sportartikelmesse Ispo Munich nach München. Die besucherstärksten Länder waren Italien, Österreich, Frankreich, die Schweiz, Großbritannien sowie die Russische Föderation.
Neben Innovationen aus den Bereichen Wintersport, Outdoor und Fitness standen besonders die Themen Nachhaltigkeit, Digitalisierung und erstmals eSports im Focus.
Besonders die Outdoor-Branche setzt verstärkt auf ressourcenschonend hergestellte und recycelbare Produkte, die gleichzeitig eine gute Performance zeigen. Die Branche übernimmt hier eine Vorreiterrolle und Nachhaltigkeit ist für viele Hersteller von Outdoor-Produkten ein wichtiges Geschäftsmodel.

Quelle:
dfv Mediengruppe