Karl Mayer: Wirkmaschinen für den türkischen Markt

Karl Mayer: Wirkmaschinen für den türkischen Markt

Auf der internationalen Textilmaschinenmesse (ITM) vom 14.-17. April 2018 in Istanbul stehen innovative maschinentechnische und textile Lösungen, die im türkischen Markt neue Chancen eröffnen, im Mittelpunkt. Der Textilmaschinenhersteller Karl Mayer Textilmaschinenfabrik GmbH, Obertshausen, zeigt u.a. eine HKS 3-M bei der Fertigung eines gerade erst entwickelten voileartigen Gardinenmusters. Es werden auch leichte Waren mit verschiedenen Grundvarianten und aufgesetzten Muster von einer HKS 4-M EL sowie verschiedene Spitzenlösungen von einer Lace.Express präsentiert. Auch Frottierwirkwaren, insbesondere von einer TM 4 TS, werden ein Themenschwerpunkt sein. Komplettiert wird die Präsentation für den Wirkereibereich durch innovative Exponate zur Doppelrascheltechnologie: Sportschuhstoffe, Spacer-Textilien für Rucksäcke und Plüschartikel.
Im Bereich Kettvorbereitung präsentiert sich Karl Mayer als Partner der Denim-Branche. Für die Jeansfertigung zeigt das Unternehmen einen Long Chain Beamer, einen Ball Warper und Modelle der Indigo-Färbeanlage Prodye sowie des Färbetrogs Double Vario.

Quelle:
dfv Mediengruppe