Textile Technology Sektion

TextileTechnology

Tagesaktuell Branchennews und Personalia mit TextileTechnology
3 Ergebnisse

OutDoor by Ispo: Bereits 700 Aussteller angemeldet

Vom 30. Juni bis 3. Juli 2019 findet in München erstmals die Outdoor-Fachmesse OutDoor by Ispo statt. Bereits 5 Monate vor der Veranstaltung haben sich ca. 700 Aussteller aus 36 Ländern angemeldet. Neue Partnerschaften mit wichtigen Multiplikatoren sollen das Netzwerk stärken.
Zudem soll auch ein Wissenstransfer aus anderen Bereichen die Öffnung gegenüber Branchen jenseits von Outdoor ermöglichen: Im Fokus stehen besonders Umwelt-Technologien ebenso wie digitale Handels- und Technologielösungen. Aber auch in der gedruckten und organischen Elektronik sowie der Immobilien- und Logistikbranche bestehen Anknüpfungspunkte, über die bisher ungenutzte Wachstumspotenziale erschlossen werden können. Für den Transfer der entsprechenden Themen in die Outdoor-Branche greift das Ispo-Team auf die Leitmessen im Portfolio der Messe München zurück.
Ergänzend zur Messe bietet OutDoor by ISPO eine ganzjährige Branchen-Plattform, basierend auf den digitalen und analogen Angeboten des Ispo-Netzwerks.

Quelle:
dfv Mediengruppe

Brückner: Mehrzweck-Beschichtungsanlage in Indien in Betrieb

Eine Mehrzweck-Beschichtungsanlage für technische Textilien des Textilmaschinenherstellers Brückner Textile Technologies GmbH & Co. KG, Leonberg, wurde bei Sri Venkatalakshmi Spinners (P) Ltd. (SVS), Udumalpet/Indien, in Betrieb genommen.
Das Unternehmen begann im Dezember 2017 unter dem Namen SVS Advanced Fabrics - (SAF) mit der Produktion technischer Textilien. Das Projekt ist heute eine der modernsten und fortschrittlichsten Produktionsstätten in Indien. Das Unternehmen setzt derzeit vor allem auf Hightech-Vorbereitung für Digitaldruck, Automobilkomponenten, Funktionstextilien für Sport und Freizeit sowie textile Produkte für das Bauwesen.
Die moderne Brückner-Beschichtungsanlage hat eine sehr homogene Temperaturverteilung und wird umweltfreundlich mit Flüssiggas beheizt. Das integrierte Beschichtungsaggregat der J. Zimmer Maschinenbau GmbH, Kufstein/Österreich, mit einem hochpräzisen Magnetroll-Beschichtungssystem und einer Schablonenbeschichtungs- und Druckeinrichtung stellt in Kombination mit einem QMS-Gewichtsmesssystem der Mahlo GmbH & Co. KG, Saal a.d. Donau, sicher, dass die beschichteten Produkte (hauptsächlich Druckvorbereitung) den Spezifikationen auf hohem Niveau entsprechen.

Quelle:
dfv Mediengruppe

adidas: Mehr Schuhe aus recyceltem Plastikmüll

2018 fertigte der Sportartikelhersteller adidas AG, Herzogenaurach, mehr als 5 Mill. Paar Schuhe, die recycelten Plastikabfall enthalten. In diesem Jahr will das Unternehmen die Zahl mehr als verdoppeln. Im Rahmen einer Kooperation des Sportartikelherstellers mit der Umweltschutzorganisation Parley for the Oceans, New York, NY/USA, wurde u.a. an Stränden – z.B. auf den Malediven – Plastikmüll eingesammelt, bevor dieser in die Ozeane gelangen konnte. adidas fertigt daraus ein Garn, das für das Obermaterial der Schuhe verarbeitet wird. Neben Schuhen produziert adidas zudem Sportbekleidung aus dem Recyclingmaterial, z.B. das Champions-League-Trikot des FC Bayern München und das Outfit von Tennisspieler Alexander Zverev bei den Australian Open.

Quelle:
dfv Mediengruppe