Textile Technology Sektion

TextileTechnology

Tagesaktuell Branchennews und Personalia mit TextileTechnology
2 Ergebnisse

Rieter: Neuer Leiter Geschäftsbereich Machines & Systems

Der Verwaltungsrat des Textilmaschinenherstellers Rieter Holding AG, Winterthur/Schweiz, ernannte Carsten Liske zum 1. Januar 2019 zum Leiter des Geschäftsbereichs Machines & Systems. Er ist seit 2009 bei Rieter und wurde im Januar 2015 zum Leiter des neu gegründeten Geschäftsbereichs After Sales in die Konzernleitung berufen. Zuvor war er bei Rieter im Bereich Machines & Systems für Global Operations und die Gesellschaft in China verantwortlich.
Liske wird die Position von Chief Executive Officer Norbert Klapper, der diese seit 1. Oktober 2018 ad interim innehat, übernehmen.
Die Nachfolgeregelung für den Geschäftsbereich After Sales wird noch bekannt gegeben.

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Rieter Geschäftsführung Carsten Liske

Rieter: Geringere Nachfrage nach neuen Maschinen

Von Januar – September 2018 ging der Auftragseingang des Textilmaschinenherstellers Rieter Holding AG, Winterthur/Schweiz, um 2 % auf 750 Mill. sfr zurück. Im Geschäftsbereich Machines & Systems sank der Auftragseingang im Vergleich zu den ersten 9 Monaten des Vorjahres um 12 % auf 433 Mill. sfr. Besonders im 3. Quartal 2018 nahmen diese ab (-17,6 %). Wobei in den asiatischen Ländern (ohne China, Indien und Türkei), insbesondere in Vietnam, die Nachfrage zulegte. In China war die Entwicklung stabil. Für indische Kunden nahmen die Herausforderungen bei der Finanzierung von Aufträgen zu, was zu einer Abschwächung der Nachfrage führte. In der Türkei war die Nachfrage sehr gering.
In den ersten 3 Quartalen 2018 registrierte der Geschäftsbereich After Sales einen Rückgang der Aufträge um 4 % auf 111,3 Mill. sfr. Im Geschäftsbereich Components erhöhten sich die Aufträge ‒ einschließlich der Übernahme von SSM Textilmaschinen, Horgen/Schweiz ‒ um 29 % auf 205,1 Mill sfr.

Quelle:
dfv media group