Textile Technology Sektion

TextileTechnology

Tagesaktuell Branchennews und Personalia mit TextileTechnology
4 Ergebnisse

Polartec: Produktion mit zu 100% recycelten Materialien

Der Hersteller von Funktionsstoffen Polartec LLC, Hudson, NH/USA, verpflichtet sich zu 100% recycelten und biologisch abbaubaren Rohstoffen in der gesamten Produktlinie.
Das neue Programm resultiert aus einer Kooperation von Polartec mit dem Faserhersteller Unifi Inc., Greensboro, NC/USA, und dem Hersteller von Chemiefasern About Intrinsic Advanced Materials, LLC., San Francisco Bay Area, CA/USA. Ziel ist es vollständig recycelte und biologisch abbaubare Fleecestoffe und atmungsaktive, wasserdichte Membrane sowie andere Gestricke und Isolationsfüllungen herzustellen.
Die Kooperation ist eine Erweiterung von Polartec EcoEngineering, einem Prozess, der recycelte Rohstoffe, fortschrittliche Produktionstechnologien, logistische Effizienz sowie strenge Tests und Zertifizierungen einsetzt, um nachhaltige Textilien herzustellen. Dies umfasst unter anderem Oeko-Tex und bluesign Zertifizierungen an allen Polartec Produktions-Standorten weltweit. Die Bemühungen von Polartec EcoEngineering zielen darauf ab, einen neuen, noch höheren Standard für die Textilindustrie festzulegen.

 

Quelle:
dfv Mediengruppe

Lenzing: Studio Center für Mode-Designer in Singapur

Der Cellulosefaserhersteller Lenzing AG, Lenzing/Österreich, schloss mit der Textil- und Mode-Vereinigung von Singapur (TaFF) eine Kooperation, die Singapurs Mode-Designern einen zentralen Platz zur Entwicklung und Präsentation von Kollektionen anbietet und zudem die Lyocellfaser Tencel bei den Konsumenten präsenter macht. Die Zusammenarbeit wurde bei der Eröffnung des Design Orchard Gebäudes durch Singapurs Handels- und Industrieminister Chan Chun Sing bekanntgegeben.
Durch die strategische Partnerschaft mit TaFF ergänzt Lenzing die Reihe von Innovations- und Applikationszentren in Asien. Dadurch können Entwicklungen von der Faser zum Garn bis hin zum Textil mit Kunden und Partnern entlang der Wertschöpfungskette vorangetrieben werden.

Quelle:
dfv Mediengruppe

Invista: Nachhaltige Alternative zu Daunen

Auf der Sportartikelmesse Ispo Munich vom 3.-6. Februar 2019 in München stellt der Faserhersteller Invista S.à.r.l., Wichita, KS/USA, die neue Thermolite T-Down EcoMade-Isolierung vor. Sie bietet die Optik und die Performance von Daunen, wird jedoch zu 100 % aus recycelten Fasern hergestellt und wurde mit der Global Recycle Standard (GRS)-Zertifizierung ausgelobt. Zudem trocknet diese Isolierungen schneller, verfügt über eine bessere Feuchtigkeitsresistenz, höhere Komprimierbarkeit bei schneller Rücksprungkraft, höheres Bauschvolumen und einen höheren CLO-Wert bei Feuchte und Nässe. Thermolite T-Down EcoMade ist atmungsaktiv, bietet sehr gute Waschbeständigkeit und einen weichen Griff.
(Bild: Invista)

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Invista Nachhaltigkeit Messe Isolierung

Invista: Übernahme des Apparel and Advanced Material Bereichs durch Ruyi

Die Textil- und Bekleidungsunternehmen Shandong Ruyi Investment Holding, Jining/China, hat den Kauf des Apparel & Advanced Textil Geschäfts des Faserherstellers Invista S.à.r.l., Wichita, KS/USA, abgeschlossen. Die Transaktion umfasst alle zugehörigen Vermögenswerte und Verträge.
Das neue Unternehmen wird als The Lycra Company, eine unabhängige Tochtergesellschaft, agieren und weiterhin innovative Faser- und Technologielösungen für die Bekleidungs- und Hygieneindustrie herstellen. The Lycra Company ist nach Elastanfaser Lycra und dem bekanntesten Produkt des Unternehmens, benannt. Der Kauf beinhaltet ein umfassendes Portfolio an Verbraucher- und Handelsmarken: Lycra, Lycra HyFit, Lycra T400, L by Lycra, Coolmax, Thermolite, Elaspan, Supplex, Tactel, und Terathane.

 

Quelle:
dfv Mediengruppe
Weitere Informationen: Invista Elastanfaser Übernahme