Leitung (m/w/d) des europäischen Referats Technik und Umwelt – Technical Committee

Unternehmen
Industrievereinigung Chemiefaser e.V.
Land/Region
Deutschland, Frankfurt
Konaktperson
Dr. Wilhelm Rauch
Anschrift

Industrievereinigung Chemiefaser e. V. (IVC)
Mainzer Landstraße 55
60329 Frankfurt am Main

Unternehmensprofil

Als Verband der deutschen, österreichischen und schweizerischen Chemiefaser-Hersteller engagiert sich die Industrievereinigung Chemiefaser e. V. (IVC) seit mehr als 50 Jahren für die gemeinsamen wirtschaftlichen, technischen, ökologischen und ideellen Interessen ihrer Mitglieder und vertritt diese auf nationaler und europäischer Ebene.

Unsere Mitglieder stellen innovative synthetische sowie cellulosische Chemiefasern her, die in den Bereichen Bekleidung, Heimtextilien und technische Textilien (z. B. in der Automobilindustrie, Bauwesen, erneuerbare Energien, Medizin und Hygiene) eingesetzt werden. Sie gehören zu den namhaften Chemiefaserherstellern in Europa, beschäftigen ca. 12 000 Menschen und erwirtschaften jährlich einen Umsatz über 3 Mrd. Euro.

Im Rahmen einer Nachfolge suchen wir zum 01. Januar 2023 für eine unbefristete Anstellung  

einen qualifizierten Mitarbeiter (m/w/d) für die Leitung des europäischen Referats Technik und Umwelt – Technical Committee

Einstellungsdatum
01.01.2023
Stellenprofil

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Leitung und Betreuung zahlreicher Ausschüsse und Arbeitskreise
  • Mitarbeit in Ausschüssen von Verbänden der chemischen Industrie sowie der Textil- und Bekleidungsbranche auf nationaler und europäischer Ebene
  • Erstellung von Positionspapieren und Teilnahme an EU-Konsultationen
  • Koordination und aktive Mitwirkung bei Ausgestaltung von Gesetzen, Richtlinien und Verordnungen in den Bereichen Emissions-, Immissions- und Arbeitsschutz, Biozidverordnung, REACH, CLP, BREF etc., national und europäisch
  • Organisation von Konsortien gemäß der REACH-Verordnung und Mitarbeit in Gremien der europäischen Chemikalienagentur ECHA (RAC und SEAC)
  • Aufbereitung von komplexen Sachverhalten und Informationen für unsere Mitglieder
  • Stetige Erweiterung des kommunikativen Netzwerkes auf nationaler und europäischer Ebene
Bewerberprofil

Zu Ihren Eigenschaften zählen:  

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Bereich Chemie-, Ingenieur- oder Umweltwissenschaften
  • Berufserfahrung in oben genannten oder vergleichbaren Aufgabengebieten
  • Erfahrungen in Verbandsarbeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office
  • Verschwiegenheit, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Überzeugendes, verbindliches und freundliches Auftreten
  • Belastbarkeit
  • Reisebereitschaft
  • Eigenständige, aufgaben-, lösungs- und serviceorientierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft und Freude, sich mit neuen Aufgaben vertraut zu machen 
Kontaktdaten

Was bieten wir:  

  • Freundliches Team
  • Konstruktive Arbeitsatmosphäre
  • Solide Netzwerkbildung auf nationaler und europäischer Ebene
  • Modern eingerichtetes und ansprechendes Arbeitsumfeld
  • Attraktive leistungsorientierte Entlohnung
  • Vielfältige kulturelle Möglichkeiten am Hauptdienstsitz Frankfurt am Main sowie am Zweitdienstsitz beim europäischen Chemiefaserverband CIRFS in Brüssel 

Sie wollen Ihre Persönlichkeit weiterentwickeln, sind kommunikativ, flexibel und begeisterungsfähig für neue berufliche Herausforderungen?
Dann senden Sie einfach Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angaben zum möglichen Eintrittstermin in Papierform oder per E-Mail an:

Industrievereinigung Chemiefaser e. V. (IVC)
Dr. Wilhelm Rauch Geschäftsführer
Mainzer Landstraße 55
60329 Frankfurt am Main
(Rauch@IVC-eV.de)

 
http://textination.de/sites/default/files/2022-10/IVC-Stellenausschreibung%20T%26U_14-10-2022_0.pdfStellenangebot zum Download