OEKO-TEX® Standard 100

OEKO-TEX® Standard 100

Der OEKO-TEX® Standard 100 wurde 1992 entwickelt und ist ein unabhängiges Prüf- und Zertifizierungssystem für textile Roh-, Zwischen- und Endprodukte aller Art. Das OEKO-TEX® Label, gibt dem Verbraucher die verlässliche Sicherheit, dass die zertifizierten Artikel hinsichtlich möglicher Schadstoffbelastungen gesundheitlich unbedenklich sind. Und zwar ohne Abstriche an Funktionalität, Pflegbarkeit oder modisches Aussehen.

Der OEKO-TEX® Standard 100 wird von der Internationalen Gemeinschaft für Forschung und Prüfung auf dem Gebiet der Textilökologie (OEKO-TEX®), einem Zusammenschluss von 15 autorisierten Prüfinstituten mit Vertretungen in mehr als 30 Ländern, gemeinsam getragen. Der den Schadstoffprüfungen zugrunde liegende Kriterienkatalog beruht auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und wird permanent weiterentwickelt, so dass hinsichtlich der humanökologischen Sicherheit Jahr für Jahr weitreichendere Anforderungen an die geprüften Textilien gestellt werden.

Die Prüfkriterien und die dazugehörigen Prüfmethoden sind international standardisiert und dienen als Orientierung in zahlreichen Einkaufs- und Lieferbedingungen bis hin zum Handel. Aufgrund der bestehenden Unterschiede hinsichtlich der gesetzlichen Anforderungs- und Sicherheitskonzepte in den einzelnen Ländern, ist bei der internationalen Arbeitsteilung in der textilen Kette ein einheitlicher Sicherheitsstandard gegenüber Schadstoffen notwendig. Die Anforderungen des umfassenden Kriterienkataloges des OEKO-TEX® Standards 100 sensibilisieren die teilnehmenden Betriebe weltweit für problematische Schadstoffe.

    

  Homepage www.oeko-tex.com

Seite drucken      Zurück zum Seitenanfang

about usMy Textination
DeutschEnglish
Anbieter A-ZBusinessJobs & KarriereDaten & NewsTermineKompassTraumpassVerbändeUnCommDesignsÖko-TexTextile-Technology